Cookie-Einstellungen
Fussball

Gascoigne bricht im Hotel zusammen

SID
Paul Gascoigne kämpft seit Jahren gegen seine Alkoholsucht
© getty

Englands gefallener Fußballstar Paul Gascoigne hat einen schweren Rückfall erlitten. In einem Wellness-Hotel brach der 48-Jährige zusammen und wurde "nach Alkohol stinkend" ins Krankenhaus gebracht.

Wie das englische Boulevardblatt The Sun berichtete, war Gazza schon bei seiner Ankunft am Freitagmorgen im Champneys Forest Mere in Liphook südwestlich von London nach Angaben anderer Gäste "stark angetrunken" aus einem Taxi gestiegen.

Der 57-malige englische Nationalspieler orderte mehr Alkohol, was ihm aber verweigert wurde. Stattdessen brachten ihm die Hotel-Angestellten Essen aufs Zimmer. Als später ein Nachtportier nach dem Rechten sah, fand er Gascoigne "zusammengesunken und nach Alkohol stinkend". Zudem blutete der ehemalige Fußballstar, weil er mit der Hand in ein Glas gefallen war.

Gascoigne, seit Jahren wegen seiner Alkoholprobleme in den Schlagzeilen, wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert. Wegen einer Blaseninfektion war er gerade erst aus einer Klinik entlassen worden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung