Cookie-Einstellungen
Fussball

Michael Ballack droht Entzug der Fahrerlaubnis

SID
Karriereziel Formel 1? Michael Ballack wurde in Spanien mit 211 Stundenkilometern geblitzt
© Getty

Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack könnte seinen Führerschein bald los sein. Der 36-Jährige erschien am Donnerstag im spanischen Trujillo vor Gericht, weil er einen Tag zuvor in seinem Wagen mit 211 Stundenkilometer geblitzt worden sein soll. Erlaubt waren 120 Stundenkilometer.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft äußerte sich Ballack vor Gericht nicht weiter zu dem Vorfall. Dem gebürtigen Görlitzer droht ein Entzug der Fahrerlaubnis für zweieinhalb Jahre. Ballack, der Anfang des Monats seinen Rücktritt als Fußballprofi bekannt gab, muss am Tage der Urteilsverkündung am 31. Oktober nicht im Gerichtssaal erscheinen.

Michael Ballacks Karriere im Steckbrief

Werbung
Werbung