Cookie-Einstellungen
Fussball

Österreicher steigt bei Williams ein

SID
Williams erhält in der kommenden Saison finanzielle Unterstützung von einem Österreicher
© Getty

Das Williams-Formel-1-Team mit dem Piloten Nico Hülkenberg erhält in Zukunft finanzielle Unterstützung des österreichischen Finanzinvestors und Rennfahrers Toto Wolff.

Der österreichische Finanzinvestor und Rennfahrer Toto Wolff steigt als Anteilseigner beim Formel-1-Team Williams mit dem Stammpiloten Nico Hülkenberg ein.

Die Teambesitzer Frank Williams und Patrick Head gaben am Freitag bekannt, dass sie einen Minderheitsanteil an eine im Einflussbereich von Wolff stehende Gesellschaft verkauft hätten. Der 37-Jährige werde auch in das Direktorium der Firma eintreten.

Mit Susie Stoddart befreundet

Der mit der Rennfahrerin Susie Stoddart befreundete Finanzinvestor hatte in diesem Jahr für Schlagzeilen gesorgt, als er auf der legendären Nürburgring-Nordschleife erst einen Rundenrekord aufstellte und dann mit seinem Porsche bei Tempo 268 abflog.

Wolff könnte mit seinem Engagement die Finanzausstattung bei Williams F1 und damit die Chancen von Rookie Hülkenberg verbessern. Der GP2-Champion wird in der kommenden Saison sein Formel-1-Debüt als Stammfahrer bei Williams feiern.

Teamchefs küren Sebastian Vettel zum besten Fahrer 2009

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung