Cookie-Einstellungen
Fussball

Sissy Raith wird Verbandstrainerin

SID

München - Ex-Nationalspielerin Sissy Raith wird die Bundesliga-Frauen des FC Bayern München am Saisonende verlassen und als hauptamtliche Verbands-Trainerin zum Bayerischen Fußball-Verband (BFV) wechseln.

Die 47-Jährige, die 58 Mal für Deutschland spielte und mit der Frauen-Nationalmannschaft 1989 und 1991 Europameisterin geworden war, wird beim BFV für die Frauen- und Mädchenauswahlteams sowie die im Vorjahr eröffneten Mädchenförderzentren verantwortlich sein, wie der BFV mitteilte.

Nachfolger von Raith als Trainer der Bundesliga-Frauen des FC Bayern wird Günther Wörle (58), der bisher die Mannschaft des Bundesliga-Konkurrenten TSV Crailsheim betreute, für den auch seine Tochter Tanja Wörle (2 Länderspiele) spielt.

Der TSV entband Wörle am 18. Dezember von seinen Aufgaben, nachdem dessen Engagement als neuer Bayern-Trainer zur Spielzeit 2008/09 bekannt geworden war.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung