Cookie-Einstellungen
Formel 1

Vettel triumphiert in Japan

Von SPOX
Sebastian Vettel gewann 2009 das Rennen in Suzuka vor Jarno Trulli und Lewis Hamilton
© Getty

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Japan in Suzuka gewonnen und damit in der WM-Wertung einen großen Schritt nach vorne gemacht. Der Red-Bull-Pilot, der erst vier Stunden vor dem Rennen auch die Pole Position herausgefahren hatte, verwies seinen Teamkollegen Mark Webber auf den zweiten Platz und verkürzte in der WM-Wertung den Rückstand auf Webber auf 14 Punkte. Dritter wurde Ferrari-Pilot Fernando Alonso, der in der Gesamtwertung punktgleich vor Vettel auf Platz zwei liegt.

Für die McLaren-Piloten Jenson Button und Lewis Hamilton blieben nur die Plätze vier und fünf unmittelbar vor Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes. Als Achter schaffte auch Sauber-Pilot Nick Heidfeld den Sprung in die Punkteränge. Timo Glock kam als 14. ins Ziel, das Nico Rosberg nach einem Reifenschaden, Adrian Sutil offenbar nach einem Motorproblem und Nico Hülkenberg nach einem unverschuldeten Unfall in der ersten Runde nicht erreichten.

Qualifying: Vettel holt die Pole-Position in Suzuka.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung