Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP von Australien nicht live im TV und Livestream

Von SPOX
Der Grand Prix von Australien findet 2022 wieder statt.

Die Formel 1 macht an diesem Wochenende Halt in Melbourne zum Grand Prix von Australien. Das Rennen wird allerdings nicht beim Free-TV-Sender RTL zu sehen sein. Warum dem so ist, erfahrt Ihr hier. Zudem verrät Euch SPOX, wo Ihr das Rennen dennoch in Deutschland im TV und Livestream sehen könnt.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP von Australien nicht live im TV und Livestream

Die Formel 1 ist zwar immer noch die Königsklasse des Motorsports, aber im deutschen Free-TV spielt sie bereits seit 2021 kaum noch eine Rolle.

Jahrzehntelang hatte der Kölner Privatsender RTL alle Rennen und auch die Qualifyings der Formel 1 stets im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Doch damit ist mittlerweile Schluss. RTL sieht sich im Sportbereich nun eher im Fußball zuhause und zeigt DFB-Länderspiele sowie die Europa League live.

In der Formel 1 hingegen zog man sich weitestgehend zurück. Lediglich vier Rennen laufen noch bei RTL pro Jahr. In diesem Jahr sind es die Rennen in Imola (24. April), Silverstone (3. Juli), Zandvoort (4. September) und Sao Paulo (13. November). Sollten Rennen abgesagt werden, würde es hier noch zu Verschiebungen kommen.

Das heißt aber auch, dass der Australien-Grand-Prix in Melbourne nicht auf dieser Liste steht und somit nicht bei RTL gezeigt wird. Und das gilt nicht nur für RTL, sondern generell für eine Übertragung im deutschen Free-TV.

Formel 1, Übertragung: GP von Australien am Sonntag live im TV und Livestream

Wer das Rennen in Melbourne dennoch live sehen will, ist beim Pay-TV-Sender Sky richtig aufgehoben. Sky überträgt diesen wie jeden anderen Grand Prix der Saison 2022 live. Das Rennen im Albert Park beginnt am Sonntag aufgrund der Zeitverschiebung bereits um 7 Uhr MESZ. Die Übertragung auf dem Kanal Sky Sport F1 beginnt jedoch schon um 5.30 Uhr.

Kommentieren wird das Rennen wie immer Sascha Roos, dem dieses Mal Timo Glock als Experte zur Seite stehen wird. Wer das Rennen derweil im hochauflösenden 4K sehen will, der kann dies auf dem Kanal Sky Sport UHD tun.

Nach dem Rennen gibt es dann noch die Siegerehrung, Analysen, Nachberichte und Interviews mit den Fahrern und Teamverantwortlichen.

Darüber hinaus bietet Sky seine Übertragung auch im Livestream an. Dafür gibt es zwei Wege: Als Abonnent des Sport-Pakets greift man auf den für Kunden kostenlosen Service sky Go zurück. Wer kein Abo hat, kann sich das Rennen via sky Ticket anschauen.

Ein weiterer Weg, den Australien-GP Am Sonntag live zu sehen, ist das ORF. Der österreichische öffentlich-rechtliche Sender ORF1 zeigt das Rennen live. Wie Ihr die Übertragung aus Deutschland aus nutzen könnte, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Formel 1, Rennen beim GP von Australien: Die Startaufstellung

RangNameTeam
1.Charles LeclercFerrari
2.Max VerstappenRed Bull
3.Sergio PerezRed Bull
4.Lando NorrisMcLaren
5.Lewis HamiltonMercedes
6.George RussellMercedes
7.Daniel RicciardoMcLaren
8.Esteban OconAlpine
9.Carlos SainzFerrari
10.Fernando AlonsoAlpine
11.Pierre GaslyAlpha Tauri
12.Valtteri BottasAlfa Romeo
13.Yuki TsunodaAlpha Tauri
14.Guanyu ZhouAlfa Romeo
15.Mick SchumacherHaas
16.Kevin MagnussenHaas
17.Sebastian VettelAston Martin
18.Nicholas LatifiWilliams
19.Alexander AlbonWilliams
20.Lance StrollAston Martin

Formel 1: GP von Australien im Liveticker

Wer auf bewegte Bilder verzichten kann, dem sei der Liveticker von SPOX ans Herz gelegt. Hier verpasst Ihr kein Highlight des Renngeschehens und werdet permanent auf dem Laufenden gehalten.

Selbstverständlich ist dieser Service für Euch kostenlos!

Hier geht es zum Liveticker: GP von Australien in der Formel 1!

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP von Australien nicht live im TV und Livestream - Infos im Überblick

  • Runde: 3. Rennen der Saison 2022
  • Datum: 10. April 2022
  • Ort: Melbourne, Australien
  • Übertragung (DE): sky
  • Livestream (DE): sky, F1TV (nur Bestandskunden)
  • Übertragung (AT): sky, ORF1
  • Livestream (AT): sky, ORFTVthek, F1TV

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP von Australien nicht live im TV und Livestream - Die Strecke in Melbourne

  • Streckenname: Albert Park Circuit
  • Ort: Melbourne, Australien
  • Länge: 5278 Meter
  • Runden: 58
  • Distanz: 306,124 Kilometer
  • Rechtskurven: 9
  • Linkskurven: 5

Formel 1: Der WM-Stand (nach 2 von 23 Rennen)

  • Fahrerwertung:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Charles LeclercFerrari45
2Carlos SainzFerrari33
3Max VerstappenRed Bull25
4George RussellMercedes22
5Lewis HamiltonMercedes16
6Esteban OconAlpine14
7Sergio PerezRed Bull12
8Kevin MagnussenHaas12
9Valtteri BottasAlfa Romeo8
10Lando NorrisMcLaren6
  • Konstrukteurswertung:
PlatzTeamPunkte
1Ferrari78
2Mercedes38
3Red Bull37
4Alpine16
5Haas12
6Alfa Romeo9
7AlphaTauri8
8McLaren6
9Aston Martin0
10Williams0
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung