Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 - Saison 2021: Übertragung im Free-TV, Pay-TV und Livestream

Von SPOX
Die Formel 1 startet in diesem Jahr ihre Saison in Bahrain.

Mit dem Grand-Prix von Bahrain ist die neue Formel 1 in die neue Saison gestartet. Hier bei SPOX erfahrt Ihr, wer die Rennen der Saison 2021 im Free-TV, Pay-TV und im Livestream überträgt.

Formel 1 - Saison 2021: Übertragung im Free-TV, Pay-TV und Livestream

Die Exklusivrechte für die Formel-1-Saison 2021 liegen bei Sky. Bei jedem Grand-Prix seht Ihr mit dem Pay-TV-Sender nicht nur das jeweilige Rennen, sondern das komplette Rennwochenende inklusive Trainings und Qualifying live und ganz ohne Werbeunterbrechungen. Dafür hat Sky einen neuen Sender eingeführt: Sky Sport Formel 1.

Formel 1 - Saison 2021: Übertragung im Free-TV bei RTL

Doch Sky bietet nicht immer die einzige Möglichkeit, die Formel 1 in diesem Jahr zu verfolgen. Vier Rennen werden nämlich live im Free-TV bei RTL übertragen. Der private Sender feiert sein F1-Comeback und zeigt dank der Zusammenarbeit mit Sky die Grand Prixs in Imola, Barcelona, Monza und Sao Paulo. Wegen der Kooperation ist TVNow, der Streaminganbieter der Mediengruppe RTL Deutschland, auch über Sky Q verfügbar.

Eine Einschränkung gibt es dabei aber. RTL zeigt nur das Rennen am Sonntag und keine Trainingssessions an den Tagen zuvor. Gleiches gilt für das Qualifying.

DatumUhrzeit (Rennen)Grand Prix
18. April 202115 UhrGroßer Preis der Emilia Romagna (Imola)
09. Mai 202115 UhrGroßer Preis von Spanien (Barcelona)
12. September 202115 UhrGroßer Preis von Italien (Monza)
07. November 202118 UhrGroßer Preis von Brasilien (Sao Paulo)

Formel 1 - Saison 2021: Übertragung im Free-TV bei ORF und Servus TV

Die österreichischen Motorsportfans können zudem auch im ORF im Free-TV zahlreiche Rennen verfolgen. Der öffentlich-rechtliche Sender wechselt sich bei der Übertragung mit Servus TV ab. Den GP von Österreich übernehmen dann beide Anbieter, insgesamt bieten also beide je zwölf Rennen.

Formel 1 - Saison 2021 im SPOX-Liveticker

Natürlich ist auch SPOX in der Saison 2021 mit Formel-1-Livetickern wieder für Euch im Einsatz. Alle Freien Trainings, Qualifyings und Rennen werden für Euch ausführlich live getickert.

Formel 1: Wann und wo startet die Saison 2021?

Die neue Formel-1-Saison startet in diesem Jahr mit dem Grand Prix von Bahrain am heutigen Sonntag, 28. März, um 17 Uhr.

Eigentlich war für den Saisonauftakt der Grand Prix in Melbourne vorgesehen, doch die Corona-Pandemie machte dem einen Strich durch die Rechnung. Ausfallen soll der WM-Kampf in Australien jedoch trotzdem nicht, der 21. November gilt als neuer Termin.

Geplant sind insgesamt 23 Rennen, ob das so bleibt, ist abhängig vom Verlauf der Corona-Pandemie. Im vergangenen Jahr absolvierten die Piloten 17 Rennen. Vor wenigen Tagen gab die Motorsport-Königsklasse zudem bekannt, dass auch 2021 in Portugal gefahren wird. Im vergangenen Jahr feierte Portimao nach 25 Jahren Comeback.

Die Formel-1-Saison 2021 soll auch in diesem Jahr auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi abgeschlossen werden.

Formel 1 - Saison 2021: Der Terminkalender

DatumUhrzeit (MEZ)Grand PrixStreckeSieger
28. März17 UhrBahrainBahrain International Circuit (Sakir)Lewis Hamilton
18. April15 UhrEmilia-RomagnaAutodrome Enzo e Dino Ferrari (Imola)Max Verstappen
2. Mai16 UhrPortugalAutodromo Internacional do Algarve (Portimao)Lewis Hamilton
9. Mai15 UhrSpanienCircuit de Barcelona-Catalunya (Barcelona)Lewis Hamilton
23. Mai15 UhrMonacoCircuit de Monaco (Monte-Carlo)Max Verstappen
6. Juni14 UhrAserbaidschanBaku City Circuit (Baku)Sergio Perez
20. Juni15 UhrFrankreichCircuit Paul Ricard (Le Castellet)Max Verstappen
27. Juni15 UhrSteiermarkRed Bull Ring (Spielberg)Max Verstappen
4. Juli15 UhrÖsterreichRed Bull Ring (Spielberg)Max Verstappen
18. Juli16 UhrGroßbritannienSilverstone Circuit (Silverstone)Lewis Hamilton
1. August15 UhrUngarnHungaroring (Budapest)Esteban Ocon
29. August15 UhrBelgienCircuit de Spa-Francorchamps (Spa)Max Verstappen
5. September15 UhrNiederlandeCircuit Park Zandvoort (Zandvoort)
12. September15 UhrItalienAutodromo Nazionale Monza (Monza)
26. September14 UhrRusslandSochi Autodrom (Sochi)
10. Oktober14 UhrTürkeiIstanbul Park Circuit (Istanbul)
24. Oktober21 UhrUSACircuit of The Americans (Austin)
7. November20 UhrMexikoAutodromo Hermanos Rodriguez (Mexiko-Stadt)
14. November18 UhrBrasilienAutodromo Jose Carlos Pace (Sao Paulo)
21. Novembert.b.a.t.b.a.t.b.a.
5. Dezember17 UhrSaudi-ArabienJeddah Street Circuit (Jeddah)
12. Dezember14 UhrAbu DhabiYas Marina Circuit (Abu Dhabi).
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung