Cookie-Einstellungen

Formel 1: Die Teams mit den meisten Konstrukteurs-Titeln

 
Beim Emilia-Romagna-GP tütet Mercedes mit einem Doppelsieg den Konstrukteurs-Titel 2020 ein. Für die Silberpfeile ist es der siebte Triumph in Folge, zum ewigen Rekord fehlt aber noch ein gutes Stück. SPOX präsentiert die F1-Teams mit den meisten Titeln.
© Peter Fox/Getty Images
Beim Emilia-Romagna-GP tütet Mercedes mit einem Doppelsieg den Konstrukteurs-Titel 2020 ein. Für die Silberpfeile ist es der siebte Triumph in Folge, zum ewigen Rekord fehlt aber noch ein gutes Stück. SPOX präsentiert die F1-Teams mit den meisten Titeln.
Platz 10 – MATRA: 1 WM-Titel (1969)
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 – MATRA: 1 WM-Titel (1969)
Platz 10 – VANWALL: 1 WM-Titel (1958)
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 – VANWALL: 1 WM-Titel (1958)
Platz 10 – B.R.M: 1 WM-Titel (1962)
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 – B.R.M: 1 WM-Titel (1962)
Platz 10 – BRAWN: 1 WM-Titel (2009)
© imago images / Rene Schulz
Platz 10 – BRAWN: 1 WM-Titel (2009)
Platz 10 – TYRRELL: 1 WM-Titel (1971)
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 – TYRRELL: 1 WM-Titel (1971)
Platz 10 – BENETTON: 1 WM-Titel (1995)
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 – BENETTON: 1 WM-Titel (1995)
Platz 7 – COOPER: 2 WM-Titel (1959, 1960)
© imago images / Motorsport Images
Platz 7 – COOPER: 2 WM-Titel (1959, 1960)
Platz 7 – BRABHAM: 2 WM-Titel (1966, 1967)
© imago images / Motorsport Images
Platz 7 – BRABHAM: 2 WM-Titel (1966, 1967)
Platz 7 – RENAULT: 2 WM-Titel (2005, 2006)
© imago images / Motorsport Images
Platz 7 – RENAULT: 2 WM-Titel (2005, 2006)
Platz 6 – RED BULL: 4 WM-Titel (2010 – 2013)
© imago images / Motorsport Images
Platz 6 – RED BULL: 4 WM-Titel (2010 – 2013)
Platz 4 – LOTUS: 7 WM-Titel (1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978)
© imago images / Motorsport Images
Platz 4 – LOTUS: 7 WM-Titel (1963, 1965, 1968, 1970, 1972, 1973, 1978)
Platz 4 – MERCEDES: 7 WM-Titel (2014-2020)
© LUCA BRUNO/POOL/AFP via Getty Images
Platz 4 – MERCEDES: 7 WM-Titel (2014-2020)
Platz 3 – MCLAREN: 8 WM-Titel (1974, 1984, 1985, 1988 – 1991, 1998)
© imago images / HochZwei/Ronco
Platz 3 – MCLAREN: 8 WM-Titel (1974, 1984, 1985, 1988 – 1991, 1998)
Platz 2 – WILLIAMS: 9 WM-Titel (1980, 1981, 1986, 1987, 1992 – 1994, 1996, 1997)
© imago images / Motorsport Images
Platz 2 – WILLIAMS: 9 WM-Titel (1980, 1981, 1986, 1987, 1992 – 1994, 1996, 1997)
Platz 1 – FERRARI: 16 WM-Titel (1961, 1964, 1975 – 1977, 1979, 1982, 1983, 1999 – 2004, 2007, 2008)
© imago images / Motorsport Images
Platz 1 – FERRARI: 16 WM-Titel (1961, 1964, 1975 – 1977, 1979, 1982, 1983, 1999 – 2004, 2007, 2008)
1 / 1
Werbung
Werbung