Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Der Große Preis von Portugal zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Lewis Hamilton will auch heute gewinnen.

Die Formel 1 hat zum ersten Mal am Autodromo Internacional do Algarve Halt gemacht. Den Großen Preis von Portugal aus Portimao könnt Ihr hier bei SPOX im Liveticker nachlesen.

Lewis Hamilton hat seinen 92. Grand-Prix-Sieg gefeiert. Beim Großen Preis von Portugal fuhr der Brite in eindrucksvoller Manier zum Sieg. Über 20 Sekunden fuhr er auf seinen Teamkollegen Valtteri Bottas heraus, der zuvor Hamilton sogar überholt hatte.

Formel 1: Der Große Preis von Portugal zum Nachlesen im Liveticker

  • Top 10: 1. Hamilton, 2. Bottas, 3. Verstappen, 4. Leclerc, 5. Gasly, 6. Sainz, 7. Perez, 8. Ocon, 9. Ricciardo, 10. Vettel

Lewis Hamilton fährt seinen 92. Sieg ein! Damit überholt er Michael Schumacher.

66/66: Die letzte Runde hat begonnen. Perez wird nun auch von Sainz überholt.

65/66: Gasly schnappt sich Perez und fährt auf Rang 5 vor.

63/66: Mann des Rennens kann natürlich nur Sergio Perez sein. Von Verstappen abgeschossen, von der Rennleitung betrogen, mit gewaltigem Abstand Letzter und dann eine epische Aufholjagd.

62/66: Es regnet wieder ein wenig. Es scheint, weiterhin nur ein kleines Schauer zu sein.

59/66: Hamilton überrundet nun auch den fünftplatzierten Perez, klagt aber im Funk über einen Krampf. Ja, dieses Rennen geht an die Substanz.

57/66: Ocon hat jetzt die Softs auf Temperatur, er kann sich von der Gruppe absetzen. Vor ihm richtet sich Sainz den Sportkameraden Gasly her.

55/66: Die nächste Zeitstrafe gibt es nun für Daniil Kwjat. Ebenfalls fünf Sekunden.

55/66: Vettel fährt an Räikkönen vorbei und sichert sich P10.

54/66: Ocon muss nochmal stoppen. 4,5 Sekunden ist aber überhaupt nicht gut.

52/66: Vettel hat Räikkönen vor der Nase. Es geht um den entscheidenden Punkt.

50/66: Bottas liegt 15 Sekunden hinter Hamilton, der wohl Schumis Rekord knacken wird.

47/66: Bei Ricciardo scheint es so, dass die Reifen den Geist aufgeben. Der Renault-Pilot fällt auf P9 zurück.

45/66: Während Verstappen auf Podiumskurs liegt, ist Albon momentan nur auf Rang 11. Keine Eigenwerbung...

42: Die nächste Zeitstrafe flattert herein. Roman Grosjean auf P17 bekommt ebenfalls wegen den Track Limits eine Fünf-Sekunden-Strafe.

Formel 1: Hamilton fährt Sieg entgegen

42: Bottas geht ebenfalls rein und für ihn gibt es auch die Harten.

41: Boxenstopp für Hamilton. Mercedes geht auf Nummer sicher und gibt ihm die Harten.

37: Nun stoppt auch der Williams und fällt auf P15 zurück.

35: Russell auf P7 immer noch mit dem ersten Satz unterwegs. Und Williams muss eigentlich zwingend Risiko gehen und den Wechsel auf Softs probieren.

35: Leclerc stoppt und bekommt die Harten aufgezogen. Er kommt 5,5 Sekunden hinter Leclerc raus.

33: Halbzeit. Aber Leclerc hat nachher wohl keine Möglichkeit, auf Softs zu wechseln, er muss auf Hart gehen und auf die Notwendigkeit zum Zweistopper bei Verstappen hoffen.

30: Nächste Fünf-Sekunden-Strafe für Stroll, diesmal weil er zu oft die Track Limits ignoriert hat.

28: Vettel fährt zum Stopp und bekommt die Hards aufgezogen. Er kommt an Rang 15 wieder raus.

27: Kann Leclerc auch aus eigener Kraft P3 gegen Verstappen schaffen? Durchaus denkbar, dazu braucht er aber den perfekten Zeitpunkt zum Stopp.

24: Für Lance Stroll gibt es eine Fünf-Sekunden-Zeitstrafe.

24: Boxenstopp von Verstappen. Er bekommt die Medium.

23: Perez ist nach seinem Crash wieder auf Punktekurs. Er schnappt sich Giovinazzi und ist nun Zehnter.

21: "Es fängt an, wieder zu regnen", erklärt Sainz über den Funk.

Formel 1: Hamilton fährt an die Spitze

20: Hamilton nutzt einen Schnitzer von Bottas aus und fährt an ihm vorbei.

18: Stroll und Norris kollidieren! Stroll will mit dem Kopf durch die Wand und fährt dem McLaren in die Parade. Bei Stroll ist einiges kaputt, Boxenstopp ist Pflicht.

17: Pierre Gasly fährt trotz seinen Softs sehr schnell und schließt immer mehr auf Sainz auf.

15: Gestoppt hat nun auch Ricciardo. Und zwar auf Mediums, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das ein Zweistopper werden.

14: Nach dem kleinen Schauer klart es über der Strecke wieder ein wenig auf.

13: Verstappen fährt mittlerweile eine Sekunde langsamer als die Mercedes. Es wird Zeit für einen Stopp.

12: Räikkönen reagiert und fährt in die Box. Vettel arbeitet sich derweilen durch das Feld und ist auf Rang 13 vorgefahren.

10: Bei den Softs scheinen so langsam die Vorderreifen aufzugeben. Verstappen sagt schon über den Funk, dass der Reifen nicht lange halten wird. Leclerc ist das beste Beispiel dafür, dass der Medium funktioniert.

9: Die Mediums funktionieren jetzt richtig gut. Leclerc fährt an Ricciardo, Räikkönen und Norris vorbei und ist nun Fünfter.

7: Sainz wird nun auch von Hamilton geschluckt. Währenddessen gibt die Rennleitung bekannt, dass es keine Strafe für Verstappen geben wird.

6: Die Reifen von Sainz bauen schon ab. Bottas fährt an ihm vorbei.

5: Für Vettel geht nicht viel. Mit seinem Ferrari gurkt er nur auf Rang 16 rum.

4: Nach der wilden Anfangsphase hat sich Verstappen wieder gefangen. Für Leclerc hingegen geht es mit den Mediums weit nach hinten. Albon macht bislang auch keinen guten Eindruck. Der Thailänder ist auf Rang 11 gefallen.

2: Was für ein Raketenstart von Sainz und Räikkönen! Mit den Mediums haben beide Mercedes große Probleme.

1: Es regnet ein wenig! Hamilton rutscht und verliert zwei Plätze! Sainz rast nach vorne und geht in Führung!

1: Los geht's! Bottas mit dem Konter gegen Verstappen, der gerät weit nach außen und verliert P2 und auch P3 gegen Perez. Der Mexikaner und der Niederländer geraten aneinander. Perez dreht sich.

Formel 1: Der Große Preis von Portugal heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn

Die Formatonsrunde hat begonnen. Leichte Regentropfen meldet Gasly via Funk.

Vor Beginn

Bleibt noch der Faktor Wetter. Die Meteorologen haben ja ein Regenrisiko von 50 Prozent versprochen, zumindest ist die Wolkendecke komplett geschlossen. Bei allerdings angenehmen 21 Grad. Im letzten Renndrittel könnte es feucht werden, aber wahrscheinlicher ist mittlerweile, dass es trocken bleibt.

Vor Beginn

Pirelli empfiehlt als schnellste Strategie den Start auf Mediums mit Wechsel auf harte Reifen nach 32 Runden. Für die Soft-Starter steht dieser Tausch schon nach 18 Runden an. Ziemlich sicher ist aber, dass etliche Fahrer versuchen werden, den Soft-Stint so lange auszudehnen, dass der Wechsel auf Mediums möglich ist.

Vor Beginn

Das launige Geschlängel an der Algarve lässt nur eine DRS-Zone zu, das ist natürlich die lange Gerade bei Start und Ziel, Messpunkt ist vor der Zielkurve. Überholmanöver wird es wohl ausschließlich hier zu sehen geben.

Vor Beginn

Was passiert in Kurve 1? Einige Fahrer haben bereits gewarnt, dass es angesichts des Layouts von Kurve 1 unmittelbar nach dem Start krachen könnte. Besonders im Mittelfeld könnten einige Carbon-Teile fliegen.

Vor Beginn

Wie wird heute die Strategie aussehen? Beide Mercedes gehen mit den Mediums, Verstappen mit den Softs ins Rennen. Der Niederländer kann noch auf einen neuen Satz der Mediums und Hards zurückgreifen, die Mercedes haben noch jeweils einen Satz Hards und Softs in Petto.

Vor Beginn

Im Vorfeld des Grand Prixs gab es zahlreiche neue Gerüchte um die Fahrerpaarungen für die neue Saison. Haas teilte mit, nicht länger auf Kevin Magnussen und Roman Grosjean zu setzen. Magnussen steht angeblich vor einem Wechsel in die Indy-Car-Series. Bei Williams könnte es trotz gültiger Verträge ebenfalls Änderungen geben. Sergio Perez scheint dem Team aufgrund dessen finanziellen Hintergrund besser zu gefallen. Er könnte auf George Russell folgen. Außerdem bahnt sich ein Wechsel bei Renault an. Esteban Ocon, der bislang ohne Chance gegen Daniel Ricciardo war, könnte durch Pierre Gasly ersetzt werden.

Vor Beginn

Für Sebastian Vettel reichte es erneut nicht fürs Q3. Er platzierte sich elf Positionen hinter Leclerc und geht von Rang 15 ins Rennen.

Vor Beginn

Lewis Hamilton hat sich im Qualifying die Pole Position gesichert. Die 97. Pole seiner Karriere gelang ihm vor Teamkollege Valtteri Bottas. Aus der zweiten Startreihe starten Max Verstappen und Charles Leclerc.

Vor Beginn

Nach 8799 Tagen findet wieder ein F1-Rennen in Portugal statt. Von 1984 bis 1996 wurde noch auf dem Circuito do Estoril gefahren.

Vor Beginn

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker. Rennstart ist heute bereits um 14.10 Uhr.

Formel 1: Der Große Preis von Portugal heute im TV und Livestream

Das Rennen ist im Free-TV bei RTL zu sehen. Außerdem überträgt der Pay-TV-Sender Sky den Große Preis von Portugal. Zahlreiche Kameraperspektiven gibt es außerdem beim eigenen Streamingdienst der F1, F1.tv.

RTL und Sky bieten beide einen Livestream des Rennens an. Sowohl der RTL-Livestream als auch der Sky-Livestream sind allerdings kostenpflichtig.

Formel 1: Die Startaufstellung zum Großen Preis von Portugal

So gehen die Wagen ins Rennen:

  • 1. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:16,652 Minuten
  • 2. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 1:16,754
  • 3. Max Verstappen (Niederlande) Red-Bull-Honda 1:16,904
  • 4. Charles Leclerc (Monaco) Ferrari 1:17,090
  • 5. Sergio Perez (Mexiko) Racing-Point-Mercedes 1:17,223
  • 6. Alexander Albon (Thailand) Red-Bull-Honda 1:17,437
  • 7. Carlos Sainz jr. (Spanien) McLaren-Renault 1:17,520
  • 8. Lando Norris (Großbritannien) McLaren-Renault 1:17,525
  • 9. Pierre Gasly (Frankreich) AlphaTauri-Honda 1:17,803
  • 10. Daniel Ricciardo (Australien) Renault ohne Zeit in Q3
  • 11. Esteban Ocon (Frankreich) Renault 1:17,614
  • 12. Lance Stroll (Kanada) Racing-Point-Mercedes 1:17,626
  • 13. Daniil Kwjat (Russland) AlphaTauri-Honda 1:17,728
  • 14. George Russell (Großbritannien) Williams-Mercedes 1:17,788
  • 15. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 1:17,919
  • 16. Kimi Räikkönen (Finnland) Alfa-Romeo-Ferrari 1:18,201
  • 17. Antonio Giovinazzi (Italien) Alfa-Romeo-Ferrari 1:18,323
  • 18. Romain Grosjean (Frankreich) Haas-Ferrari 1:18,364
  • 19. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas-Ferrari 1:18,508
  • 20. Nicholas Latifi (Kanada) Williams-Mercedes 1:18,777
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung