-->
Cookie-Einstellungen

Formel 1: Diese Nationen gewannen die meisten Rennen

 
Pierre Gasly hat beim Italien-GP den ersten französischen Sieg seit 1996 eingefahren. Für SPOX ein willkommener Anlass zu zeigen, welche Nation im Ranking der Formel-1-Siege die Nase vorn hat.
© imago images / Motorsport Poolfoto

Pierre Gasly hat beim Italien-GP den ersten französischen Sieg seit 1996 eingefahren. SPOX nimmt das zum Anlass und zeigt, welche Nation im Ranking der F1-Sieg die Nase vorn hat.

Platz 22 - VENEZEULA: 1 Sieg durch Pastor Maldonado.
© imago images / Motorsport Images
Platz 22 - VENEZEULA: 1 Sieg durch Pastor Maldonado.
Platz 22 - POLEN: 1 Sieg durch Robert Kubica.
© imago images / HochZwei
Platz 22 - POLEN: 1 Sieg durch Robert Kubica.
Platz 20 - MONACO: 2 Siege durch Charles Leclerc.
© imago images / ZUMA Press
Platz 20 - MONACO: 2 Siege durch Charles Leclerc.
Platz 20 - MEXIKO: 2 Siege durch Pedro Rodriguez.
© imago images / Motorsport Images
Platz 20 - MEXIKO: 2 Siege durch Pedro Rodriguez.
Platz 18 - SCHWEIZ: 7 Siege durch Clay Regazzoni (5) und Jo Siffert (2).
© imago images / Crash Media Group
Platz 18 - SCHWEIZ: 7 Siege durch Clay Regazzoni (5) und Jo Siffert (2).
Platz 18 - KOLUMBIEN: 7 Siege durch Juan Pablo Montoya.
© imago images / Motorsport Images
Platz 18 - KOLUMBIEN: 7 Siege durch Juan Pablo Montoya.
Platz 17 - NIEDERLANDE: 9 Siege durch Max Verstappen.
© imago images / Motorsport Images
Platz 17 - NIEDERLANDE: 9 Siege durch Max Verstappen.
Platz 16 - SÜDAFRIKA: 10 Siege durch Jody Scheckter.
© imago images / Motorsport Images
Platz 16 - SÜDAFRIKA: 10 Siege durch Jody Scheckter.
Platz 15 - BELGIEN: 11 Siege durch Jacky Ickx (8) und Thierry Boutsen (3).
© imago images / Motorsport Images
Platz 15 - BELGIEN: 11 Siege durch Jacky Ickx (8) und Thierry Boutsen (3).
Platz 13 - SCHWEDEN: 12 Siege durch Ronnie Peterson (10), Joakim Bonnier (1) und Gunnar Nilsson (1).
© imago images / Crash Media Group
Platz 13 - SCHWEDEN: 12 Siege durch Ronnie Peterson (10), Joakim Bonnier (1) und Gunnar Nilsson (1).
Platz 13 - NEUSEELAND: 12 Siege durch Denis Hulme (8) und Bruce McLaren (4).
© imago images / Motorsport Images
Platz 13 - NEUSEELAND: 12 Siege durch Denis Hulme (8) und Bruce McLaren (4).
Platz 12 - KANADA: 17 Siege durch Jacques Villeneuve (11) und Gilles Villeneuve (6).
© imago images / Motorsport Images
Platz 12 - KANADA: 17 Siege durch Jacques Villeneuve (11) und Gilles Villeneuve (6).
Platz 11 - SPANIEN: 32 Siege durch Fernando Alonso.
© imago images / Motorsport Images
Platz 11 - SPANIEN: 32 Siege durch Fernando Alonso.
Platz 10 - USA: 33 Siege durch 15 Fahrer. Meiste Siege: Mario Andretti (12), Daniel Gurney (4) und Philip Hill (3).
© imago images / Motorsport Images
Platz 10 - USA: 33 Siege durch 15 Fahrer. Meiste Siege: Mario Andretti (12), Daniel Gurney (4) und Philip Hill (3).
Platz 9 - ARGENTINIEN: 38 Siege durch Juan Manuel Fangio (24), Carlos Reutermann (12) und Jose Froilan Gonzalez (2).
© imago images / Motorsport Images
Platz 9 - ARGENTINIEN: 38 Siege durch Juan Manuel Fangio (24), Carlos Reutermann (12) und Jose Froilan Gonzalez (2).
Platz 8 - ÖSTERREICH: 41 Siege durch Niki Lauda (25), Gerhard Berger (10) und Jochen Rindt (6).
© imago images / Werek
Platz 8 - ÖSTERREICH: 41 Siege durch Niki Lauda (25), Gerhard Berger (10) und Jochen Rindt (6).
Platz 7 - AUSTRALIEN: 42 Siege durch 4 Fahrer. Meiste Siege: Jack Brabham (14), Alan Jones (12) und Mark Webber (9).
© imago images / UIG
Platz 7 - AUSTRALIEN: 42 Siege durch 4 Fahrer. Meiste Siege: Jack Brabham (14), Alan Jones (12) und Mark Webber (9).
Platz 6 - ITALIEN: 43 Siege durch 15 Fahrer. Meiste Siege: Alberto Ascari (15), Riccardo Patrese (6), und Michele Alboreto/Guiseppe Farina (je 5).
© imago images / Motorsport Images
Platz 6 - ITALIEN: 43 Siege durch 15 Fahrer. Meiste Siege: Alberto Ascari (15), Riccardo Patrese (6), und Michele Alboreto/Guiseppe Farina (je 5).
Platz 5 - FINNLAND: 55 Siege durch 5 Fahrer. Meiste Siege: Kimi Räikkönen (21), Mika Häkkinen (20) und Valtteri Bottas (8).
© imago images / HochZwei
Platz 5 - FINNLAND: 55 Siege durch 5 Fahrer. Meiste Siege: Kimi Räikkönen (21), Mika Häkkinen (20) und Valtteri Bottas (8).
Platz 4 - FRANKREICH: 80 Siege durch 13 Fahrer. Meiste Siege: Alain Prost (51), Rene Arnoux (7) und Jacques Laffite (6).
© imago images / Motorsport Images
Platz 4 - FRANKREICH: 80 Siege durch 13 Fahrer. Meiste Siege: Alain Prost (51), Rene Arnoux (7) und Jacques Laffite (6).
Platz 3 - BRASILIEN: 101 Siege durch 6 Fahrer. Meiste Siege: Ayrton Senna (41), Nelson Piquet (23) und Emerson Fittipaldi (14).
© imago images / HochZwei
Platz 3 - BRASILIEN: 101 Siege durch 6 Fahrer. Meiste Siege: Ayrton Senna (41), Nelson Piquet (23) und Emerson Fittipaldi (14).
Platz 2 - DEUTSCHLAND: 179 Siege durch 7 Fahrer. Meiste Siege: Michael Schumacher (91), Sebastian Vettel (53) und Nico Rosberg (23).
© imago images / Crash Media Group
Platz 2 - DEUTSCHLAND: 179 Siege durch 7 Fahrer. Meiste Siege: Michael Schumacher (91), Sebastian Vettel (53) und Nico Rosberg (23).
Platz 1 - GROßBRITANNIEN: 293 Siege durch 19 Fahrer. Meiste Siege: Lewis Hamilton (89), Nigel Mansell (31) und Jacky Stewart (27).
© imago images / LaPresse
Platz 1 - GROßBRITANNIEN: 293 Siege durch 19 Fahrer. Meiste Siege: Lewis Hamilton (89), Nigel Mansell (31) und Jacky Stewart (27).
1 / 1
Werbung
Werbung