Formel 1

Formel 1: Warum finden zwei GPs in Silverstone statt?

Von SPOX
In Silverstone finden in diesem Jahr zwei Rennen der Formel 1 statt.

Nach einer einwöchigen Pause ist die Formel 1 für die nächsten zwei Rennen nach Silverstone weitergezogen. Doch warum gibt es gleich zwei aufeinanderfolgende GPs in Großbritannien? SPOX liefert die Antwort.

Der Grand Prix von Großbritannien wird wie bei den bisherigen Rennen der aktuellen Saison ohne Zuschauer stattfinden. Bisher waren es drei Fahrten, die allesamt Mercedes gewann. Für Ferrari läuft es bisher mehr als bescheiden.

Formel 1: Warum finden zwei GPs in Silverstone statt?

Zunächst wird am 2. August in Silverstone der dritte Grand Prix des Saison ausgetragen. In der darauffolgenden Woche steigt am 9. August ein weiteres Rennen in Silverstone. Bereits im österreichischen Spielberg gab es einen doppelten Auftritt von Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co. Aufgrund der Corona-Pandemie veränderte die Formel 1 den Rennkalender, um das Virus besser kontrollieren zu können.

Es ist denkbar, dass in Bahrain und Abu Dhabi ebenfalls zwei Rennen stattfinden. Die F1-Orginisatoren wollen den aktuellen Kalender noch um mindestens drei Schlagabtäusche erweitern.

Der zweite GP in Silverstone wird den Namen 70-jähriger Jubiläums-GP der Formel 1 tragen. Grund dafür ist, dass im Jahr 1950, der erste Große Preis ausgetragen wurde, der zur F1-WM zählte. Außerdem darf es pro Saison nur immer einen Grand Prix pro Land geben. Beispielsweise wird das Rennen in Mugello im September daher als der Große Preis der Toskana stattfinden.

  • Formel 1: Die nächsten Rennen im Überblick:
DatumGrand Prix
31.07. - 02.08.2020Großbritannien GP (Silverstone)
07.08. - 09.08.202070. Jubiläums GP (Silverstone)
14.08. - 16.08.2020Spanien GP (Barcelona)
28.08. - 30.08.2020Belgien GP (Spa-Francorchamps)
04.09. - 06.09.2020Italien GP (Monza)
11.09. - 13.09.2020GP der Toskana (Mugello)
25.09. - 27.09.2020Russland GP (Sochi)
09.10. - 11.10.2020GP der Eifel (Nürburgring)
23.10. - 25.10.2020Portugal GP (Portimao)
30.10. - 01.11.2020Emilia-Romagna GP (Imola)

Formel 1, GP von Großbritannien: Zeitplan

Das Rennwochenende startet wie gewohnt mit dem ersten freien Training am Freitag (31. Juli). Am Samstag folgt das Qualifying, ehe am 2. August um den vierten Sieg der Saison gefahren wird. Dasselbe gilt auch eine Woche später beim Jubiläums-GP.

Die 5,891 Kilometer lange Strecke enthält 18 Kurven und wurde erst 2010 rundum erneuert. Lokalmatador Lewis Hamilton freut sich bereits auf sein Heimspiel, zeigt aber auch etwas Wehmut. "Der britische Grand Prix ist der beste Grand Prix, vor allem dank der Fans. Tausende kommen an der Strecke und sorgen für das Spektakel", sagte der Weltmeister im Hinblick auf die nicht zugelassenen Zuschauer: "Das wird super seltsam."

Großer Preis von Silverstone: Alle Uhrzeiten im Überblick

DatumUhrzeitProgramm
31. Juli12:00-13:30 Uhr1. Freies Training
31. Juli16:00-17:30 Uhr2. Freies Training
1. August12:00-13:00 Uhr3. Freies Training
1. August15:00-16:00 UhrQualifying
2. Augustab 15.10 UhrRennen

Formel 1: Die Gesamtwertung nach drei Rennen

Mercedes ist mal wieder das Maß aller Dinge! Die Silberpfeile gewannen alle drei bisherigen Rennen souverän. Valtteri Bottas machte den Anfang, ehe Lewis Hamilton zuletzt zweimal ganz oben auf dem Podest stand.

Sebastian Vettel und Charles Leclerc erlebten im Ferrari hingegen einen Horror-Start. Vettel, der den Rennstall zum Saisonende verlassen wird, holte gar nur neun Zähler.

  • Fahrerwertung:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes63
2Valtteri BottasMercedes58
3Max VerstappenRed Bull33
4Lando NorrisMcLaren26
5Alexander AlbonRed Bull22
6Sergio PerezRacing Point22
7Charles LeclercFerrari18
8Lance StrollRacing Point18
9Carlos SainzMcLaren15
10Sebastian VettelFerrari9
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung