Formel 1

Nico Rosberg wird Investor bei "Die Höhle der Löwen"

SID
Neues Projekt für Nico Rosberg: Der Formel-1-Weltmeister von 2016 wird bei der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" in der achten Staffel, die ab Herbst 2020 bei Vox ausgestrahlt werden soll, als Investor einsteigen.

Neues Projekt für Nico Rosberg: Der Formel-1-Weltmeister von 2016 wird bei der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" in der achten Staffel, die ab Herbst 2020 bei Vox ausgestrahlt werden soll, als Investor einsteigen. Dies bestätige der 34-Jährige am Mittwochabend in einem rund 100-sekündigen Video, das er in den Sozialen Netzwerken verbreitete.

"Hingabe, Mut und der unbedingte Wille zum Sieg haben mich in der Formel 1 an die Spitze gebracht. Diese Eigenschaften sind nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei Start-ups gefragt", sagte Rosberg: "Als neuer Löwe freue ich mich am meisten darauf, spannende Gründerinnen und Gründer zu unterstützen, nachhaltige Ideen zum Erfolg zu führen. Wer den Wettbewerb liebt und der oder die Beste in seinem Feld werden möchte, ist bei mir richtig."

Rosberg wird Nachfolger von Technik-Guru Frank Thelen. Dieser hatte sich vor Rosbergs Ankündigung bereits "verplappert": "Ich freue mich sehr, dass Nico Rosberg mein Nachfolger bei #DHDL wird", schrieb Thelen bei Instagram. Investoren-Kollege Carsten Maschmeyer erklärte bei Twitter: "Jetzt geben wir richtig Gas! Nico Rosberg ist meinem Löwen-Ruf gefolgt."

Der gebürtige Wiesbadener Rosberg, Sohn von 1982er-Weltmeister Keke Rosberg, fuhr von 2006 bis 2016 in der Formel 1 und gewann 23 Rennen für Mercedes. Wenige Tage nach dem Titelgewinn 2016 trat der Wahl-Monegasse zurück. Seither ist er als TV-Experte und Werbefigur aktiv, vor allem aber als Unternehmer und Investor im Bereich zukunftsweisende Technologien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung