Formel 1

Formel 1 - Sebastian Vettel frustriert: "Es hat einen Schlag getan"

Von SPOX/SID
Sebastian Vettel ist Fünfter in der Fahrer-WM.

Ein frustrierter Sebastian Vettel hat sich nach dem Aus beim Großen Preis der USA in Austin zu der Situation geäußert, die sein Rennen in der achten Runde beendete.

"Es war ganz komisch, ich hatte schon am Start keinen Grip und musste viele Autos durchlassen", sagte er: "Ausgangs Kurve neun über die Bodenwelle hat es dann einen Schlag getan. Es ist zu vermuten, dass schon vorher ein Knacks drin war."

Er ärgere sich über den Ausfall, weil es in der Fahrer-Weltmeisterschaft "immer noch um den dritten Platz" geht. Den belegt aktuell Teamkollege Charles Leclerc (249), der in Austin Vierter wurde. Vettel folgt noch hinter Verstappen (235) auf Rang fünf (230).

Den Titel hat derweil Lewis Hamilton perfekt gemacht. Ihm reichte dafür ein zweiter Platz hinter Valtteri Bottas.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung