Formel 1

Formel 1 in Abu Dhabi: Qualifying-Ergebnisse, Startaufstellung und Pole Position mit Vettel und Hamilton

Von SPOX
Die Formel 1 gastiert am Wochenende in Abu Dhabi.

Die Formel 1 bestreitet an diesem Wochenende in Abu Dhabi ihren letzten Grand Prix der Saison. SPOX gibt euch alle Informationen zu den heutigen Qualifying-Ergebnissen inklusive Startaufstellung mit Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co. und verrät Euch, wer auf Pole Position steht.

Für Nico Hülkenberg war es übrigens die vorerst letzte Qualifikation seiner Formel-1-Karriere. Er hat 2020 kein Stammcockpit erhalten.

Formel 1 in Abu Dhabi: Qualifying-Ergebnisse, Startaufstellung und Pole Position

Die letzte Pole des Jahres hat sich Lewis Hamilton gesichert. Er setzte sich gegen Valtteri Bottas durch, der aufgrund einer Strafe vom letzten Platz starten muss. Sebastian Vettel hatte im Ferrari das Nachsehen gegenüber Teamkollege Charles Leclerc.

PlatzFahrerTeamRundenzeit
1Lewis HamiltonMercedes1.34.779
2Max VerstappenRed Bull1.35.139
3Charles LeclercFerrari1.35.219
4Sebastian VettelFerrari1.35.339
5Alexander AlbonRed Bull1.35.682
6Lando NorrisMcLaren1.36.436
7Daniel RicciardoRenault1.36.456
8Carlos SainzMcLaren1.36.459
9Nico HülkenbergRenault1.36.710
10Sergio PerezRacing Point1.37.055
11Pierre GaslyToro Rosso1.37.089
12Lance StrollRacing Point1.37.103
13Daniil KwjatToro Rosso1.37.141
14Kevin MagnussenHaas F11.37.254
15Romain GrosjeanHaas F11.38.051
16Antonio GiovinazziAlfa Romeo1.38.114
17Kimi RäikkönenAlfa Romeo1.38.383
18George RussellWilliams1.38.717
19Robert KubicaWilliams1.39.236
20Valtteri BottasMercedes1.34.973

F1 - Abu-Dhabi-GP: Der Terminplan

Hier ein Überblick über alle Sessions am Wochenende:

DatumSession
29.11.19, 10 Uhr1. Freies Training
29.11.19, 14 Uhr2. Freies Training
30.11.19, 11 Uhr3. Freies Training
30.11.19, 14 UhrQualifying
01.12.19, 14.10 UhrRennen

Abu-Dhabi-GP: Die Strecke im Überblick

Der Steckbrief zum Abu-Dhabi-GP:

StreckennameYas Marina Circuit
Länge5.554 Meter
Runden55
Distanz305,355 km
Rechtskurven9
Linkskurven12

Großer Preis von Abu Dhabi: Die Übertragung im TV und Livestream

Das Rennen am Sonntag wird live bei RTL gezeigt. Im Rennen müssen beim Privatsender jedoch Werbepausen hingenommen werden. Die werbefreie, im Gegensatz zu RTL aber kostenpflichtige, Alternative für deutsche F1-Fans ist der Pay TV Sender Sky. Dort sind neben allen Sessions des Wochenendes auch die Pressekonferenzen zu sehen. Beide Sender bieten mit TVNow und SkyGo auch Livestreams an.

Ebenfalls kostenpflichtig ist der von der Formel 1 eigens betriebene Streamingdienst F1.tv, der neben allen Trainings, Qualifyings und Rennen auch Pressekonferenzen, ausführliche Vor- und Nachberichte sowie die Rennen der Formel 2 und Formel 3 im Programm hat. Ein Abonnement kostet hier 64,99 Euro im Jahr.

Die Formel 1 im SPOX-Liveticker

Wie gewohnt werden wir alle F1-Sessions auch im SPOX-Liveticker begleiten, sodass Ihr nichts verpassen werdet.

F1 in Abu Dhabi: Vorschau

Saisonfinale im Wüstenstaat! Obwohl in beiden WM-Wertungen schon alles klar ist, will vor allem Ferrari nach den Ereignissen beim Großen Preis von Brasilien - als Sebastian Vettel und Charles Leclerc im Zweikampf kollidierten und damit ein gutes Team-Ergebiss wegwarfen - einen versöhnlichen Saisonabschluss finden.

"Die Berührung war extrem geringfügig und hat zu einem großen Drama geführt. Das war Pech", sagte Leclerc bei der Presskonferenz vor dem Abu-Dhabi-GP - angesprochen auf den Unfall. "Aber wir sollten als Team vielleicht weniger aggressiv miteinander umgehen, damit so etwas nicht wieder passiert. Für das Team ist es nicht gut, für unsere Unterstützer ist es nicht gut. Das sollte nicht nochmal passieren."

Formel 1: Der WM-Stand nach 20 von 21 Rennen

Sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung sind die Entscheidungen schon gefallen. Während Lewis Hamilton sich zum sechsten Mal zum Weltmeister krönt, kann auch sein Rennstall Mercedes nicht mehr von Rang eins verdrängt werden.

  • Fahrer:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes387
2Valtteri BottasMercedes314
3Max VerstappenRed Bull260
4Chales LeclercFerrari249
5Sebastian VettelFerrari230
6Pierre GaslyToro Rosso95
7Carlos SainzMcLaren95
8Alexander AlbonRed Bull84
9Daniel RicciardoRenault54
10Sergio PerezRacing Point46
  • Teams:
PlatzTeamPunkte
1Mercedes701
2Ferrari479
3Red Bull391
4McLaren140
5Renault91
6Toro Rosso83
7Racing Point67
8Alfa Romeo57
9Haas28
10Williams1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung