Formel 1

Formel 1 - Japan-GP: Rennergebnis, Sieger im Überblick

Von SPOX
Die Formel 1 gastiert an diesem Wochenende in Japan.

Der Formel-1-Zirkus gastiert an diesem Wochenende im japanischen Suzuka. Hier bei SPOX erfahrt ihr alles Wissenswerte zum Japan-GP und wo ihr sowohl Qualifying als auch Rennen live mitverfolgen könnt.

Valtteri Bottas hat den Großen Preis von Japan gewonnen und mit seinem Mercedes-Team zum sechsten Mal in Folge vorzeitig die Team-Weltmeisterschaft perfekt gemacht.

Der Finne siegte beim fünftletzten Saisonrennen in Suzuka vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) und seinem Silberpfeil-Teamkollegen Lewis Hamilton (England). Damit steht auch bereits fest, dass der Fahrer-Weltmeister im sechsten Jahr in Folge in einem Mercedes sitzt.

Formel 1 - Japan-GP: Wann findet das Rennen statt?

Sowohl Qualifying als auch Rennen finden aufgrund des Taifuns Hagibis am Sonntag, den 13. Oktober, statt. Dabei wird das Qualifying schon um 3 Uhr nachts deutscher Zeit ausgetragen, das Rennen startet dann knapp vier Stunden später um 07.10 Uhr. Gefahren wird auf dem International Racing Course in Suzuka.

Sollte der Zeitplan auch am Sonntag noch durcheinanderkommen und das Qualifying nicht stattfinden, würde übrigens nach dem Ergebnis des zweiten Freien Trainings gestartet werden.

  • Der Wochenend-Zeitplan im Überblick:
DatumUhrzeitSession
11.10.201903 Uhr1. Training
11.10.201907 Uhr2. Training
abgesagt-3. Training
13.10.201903 UhrQualifying
13.10.201907.10 UhrRennen

Japan-GP im TV und Livestream

In Deutschland werden Qualifying und Rennen live auf RTL ausgestrahlt. Ab 02.45 Uhr (Qualifying) bzw. 6 Uhr (Rennen) startet die Übertragung, wobei auch ein - allerdings kostenpflichtiger - Livestream via TVNow zur Verfügung gestellt wird.

Im Gegensatz zu RTL zeigt der Pay-TV-Sender Sky das Rennen ohne Werbeunterbrechungen. Auch hier können mobile Nutzer auf einen Livestream zurückgreifen.

Für alle Hardcore-F1-Fans ist der von der Formel 1 eigens betriebene Livestream F1-Pro-TV zu erwähnen. Hier gibt es neben allen Live-Sessions der Formel 1 weitere Features, wie Onboard-Kameras sowie alle Rennen der Formel 2 und Formel 3 und den Porsche Supercup. Ein monatliches Abo kostet hier 7,99 Euro.

Formel 1: Japan-GP im Liveticker

Selbstverständlich wird es hier auf SPOX auch Liveticker zu Qualifying und Rennen geben, mit denen Ihr nichts verpassen werdet.

Vorschau zum Japan-GP

In den bisherigen Trainings dominierte Mercedes das Geschehen auf dem Suzuka International Racing Course und lag dabei deutlich vor den Konkurrenten Ferrari und Red Bull. Zwar betrug der Vorsprung im zweiten Freien Traing - im Gegensatz zum Vormittag - nicht mehr eine Sekunde, dennoch finden sich die Silberpfeile virtuell in der ersten Startreihe wieder. 1:27.785 Minuten benötigte Bottas für seine Runde, womit er exakt eine Zehntelsekunde schneller war als Hamilton.

Ferrari musste sich hingegen mit den Plätzen vier und fünf begnügen: Leclerc fehlten 0,365 Sekunden auf die Spitze, Vettel dahinter bereits 0,591. Dabei waren beide Piloten kurz vor dem Ende noch einmal auf schnelle Runden gegangen, um sich zu verbessern - Mercedes und auch der Drittplatzierte Max Verstappen im Red Bull verzichteten darauf.

Der schnellste Mann aus dem Mittelfeld war erneut McLaren-Pilot Carlos Sainz. Der Spanier und sein Teamkollege Lando Norris (10.) kamen in die Top 10 und könnten mit einer Qualifying-Absage gut leben, zumal Hauptkonkurrent Renault nur die enttäuschenden Plätze 17 (Daniel Ricciardo) und 18 (Nico Hülkenberg) einfuhr.

Japan-GP: Daten und Fakten

  • Der Steckbrief zum Japan-GP:
StreckennameSuzuka International Racing Course
Länge5.807 Meter
Runden53
Distanz307,471 km
Rechtskurven10
Linkskurven8

Formel 1: Die Gesamtwertung nach dem GP von Japan

PlatzFahrerAutoPunkte
1Lewis HamiltonMERCEDES338
2Valtteri BottasMERCEDES274
3Charles LeclercFERRARI223
4Max VerstappenRED BULL RACING HONDA212
5Sebastian VettelFERRARI212
6Carlos SainzMCLAREN RENAULT76
7Pierre GaslySCUDERIA TORO ROSSO HONDA73
8Alexander AlbonRED BULL RACING HONDA64
9Daniel RicciardoRENAULT40
10Nico HulkenbergRENAULT35
11Sergio PerezRACING POINT BWT MERCEDES35
12Lando NorrisMCLAREN RENAULT35
13Daniil KvyatSCUDERIA TORO ROSSO HONDA33
14Kimi RäikkönenALFA ROMEO RACING FERRARI31
15Kevin MagnussenHAAS FERRARI20
16Lance StrollRACING POINT BWT MERCEDES19
17Romain GrosjeanHAAS FERRARI8
18Antonio GiovinazziALFA ROMEO RACING FERRARI4
19Robert KubicaWILLIAMS MERCEDES1
20George RussellWILLIAMS MERCEDES0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung