Formel 1

Formel 1 Singapur: Rennen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Lance Stroll lässt es Funken regnen.

Am heutigen Sonntag findet der Große Preis von Singapur statt. Alles zu diesem besonderen Rennen und der Übertragung im TV und Livestream gibt es hier bei SPOX.

Wie schon in den vergangenen zwei Rennen startet Charles Leclerc von der Pole Position. Der Monegasse verwies Lewis Hamilton und seinen Ferrari-Kollegen Sebastian Vettel auf die Plätze zwei und drei.

Formel 1: Der Singapur-GP heute live im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte an der Formel 1 in Deutschland haben sich drei Anbieter gesichert: Sky, RTL und F1 TV. Alle drei Anbieter bieten einen Livestream an - für Sky-Kunden ist dieser kostenlos.

Bei Sky beginnt die Berichterstattung um 13 Uhr mit Kommentator Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher. Via Sky Ticket könnt Ihr Euch auch einen Tagespass kaufen und so das Rennen auf Sky für 9,99 Euro sehen.

Im Free-TV bei RTL startet die Übertragung um 13.15 Uhr mit Moderator Florian König und Experte Timo Glock. Ab 14 Uhr übernehmen dann Kommentator Heiko Waßer und Experte Christian Danner.

Darüber hinaus stellt die Formel 1 mit F1 TV einen eigenen Livestream zur Verfügung. Dieser zeigt in der Pro-Variante alle Sessions live und ohne Werbung, kostet allerdings 7,99 Euro im Monat oder 64,99 Euro im Jahr.

Formel 1, Singapur: Das Rennen heute im LIVE-TICKER

Doch auch ohne Bewegtbild aus Singapur bleibt ihr über das Rennen informiert. Der umfassende SPOX-Liveticker versorgt euch kontinuierlich mit Zwischenständen von der Strecke.

Hier geht es zum Liveticker des Singapur-GP.

Neben der Formel 1 bietet SPOX auch eine Vielzahl anderer Sportarten wie Eishockey, Tennis, Handball, Fußball und Basketball im kompakten Liveticker zum Mitlesen an.

Schaut euch in der Liveticker-Tagesübersicht einfach einmal um.

GP von Singapur: Das F1-Rennen in der Vorschau

Start des Grand Prix von Singapur ist heute um 14.10 Uhr. Das Rennen im asiatischen Stadtstaat findet in der Nacht statt und ist daher ein Unikat.

  • Streckenlänge: 5,063 Kilometer
  • Kurven: 23 - die meisten im F1-Kalender
  • Schnellste Runde: 1:41,905 von Kevin Magnussen in 2018 (HAAS)
  • Acht der elf Rennen in Singapur wurden vom Pole-Setter gewonnen.

Formel 1: Die Startaufstellung des Singapur-GP

  • So gehen die Boliden ins Rennen:
PlatzFahrerTeamZeit
1Charles LeclercFerrari1:36.217
2Lewis HamiltonMercedes+0.191
3Sebastian VettelFerrari+0.220
4Max VerstappenRed Bull+0.596
5Valtteri BottasMercedes+0.929
6Alexander AlbonRed Bull+1.194
7Carlos SainzMcLaren+1.601
8Nico HülkenbergRenault+2.047
9Lando NorrisMcLaren+2.112
10Antonio GiovinazziAlfa Romeo+2.480
11Pierre GaslyToro Rosso+2.482
12Kimi RäikkönenAlfa Romeo+2.641
13Kevin MagnussenHaas+3.433
14Daniil KwjatToro Rosso+3.740
15 (+5 Getriebewechsel)Sergio PerezRacing Point+2.403
16Lance StrollRacing Point+3.782
17Romain GrosjeanHaas+4.060
18George RusselWilliams+4.670
19Robert KubicaWilliams+4.969
20 (disqualifiziert)Daniel RicciardoRenaultAlle Zeiten gestrichen

Formel 1: Die Gesamtwertung

Lewis Hamilton führt vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas die Gesamtwertung an.

RangFahrerTeamPunkteSiegePodien
1Lewis HamiltonMercedes284812
2Valtteri BottasMercedes221211
3Max VerstappenRed Bull18525
4Charles LeclercFerrari18227
5Sebastian VettelFerrari16906
6Pierre GaslyToro Rosso (vorher Red Bull)6500
7Carlos SainzMcLaren5800
8Daniel RicciardoRenault3400
9Alexander AlbonRed Bull (vorher Toro Rosso)3400
10Daniil KvyatToro Rosso3301
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung