Formel 1

Formel 1: Großer Preis von Spanien bleibt im F1-Kalender

SID
Die Formel 1 gastierte am Wochenende auf dem Hockenheimring.

Der spanische Grand Prix bleibt auch 2020 im Kalender der Formel-1-WM. Das gab der Motorsport-Weltverband FIA am Dienstag bekannt.

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Montmelo wird dann zum 30. Mal in Folge dieses Rennen ausgetragen.

2020 feiert der Große Preis von Spanien sein fünfzigjähriges Bestehen im Kalender der Königsklasse. Die erste Veranstaltung fand 1951 auf dem Straßenkurs Pedralbes in Barcelona statt. Zudem wurde auch auf einer anderen Strecke in Montjuich sowie auf der Jarama-Strecke in der Nähe von Madrid gefahren.

Von 1986 bis 1990 fand das Rennen in Jerez de la Frontera statt, bevor der Formel-1-Zirkus 1991 nach Barcelona umzog.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung