Cookie-Einstellungen
Formel 1

Medien: Niederländer ersetzt Sutil

Von Adrian Franke
Die Zeit von Adrian Sutil bei Sauber scheint vorbei
© getty

Adrian Sutil steht bei Sauber offenbar vor dem Aus. Der Rennstall ist angeblich nicht zufrieden mit den Sponsoren-Deals des 31-Jährigen, der frühere Caterham-Pilot Giedo van der Garde soll bereits in den Startlöchern stehen.

Übereinstimmende niederländische Medienberichte deuten auf Sauber-nahe Quellen hin, laut denen van der Garde bereits ein Platz im Cockpit zugesichert wurde. Demnach seien die Verhandlungen erfolgreich verlaufen und der interne Wechsel könnte sogar noch in dieser Saison vollzogen werden. Aktuell ist der Holländer für Sauber als Test- und Ersatzfahrer aktiv.

Grund dafür ist angeblich die Tatsache, dass Sutil mit seinem Sponsoren-Zahlungen an Sauber hinterher hinkt. Auch sportlich sei das Team, das dringend Geld benötigt, nicht mit ihm zufrieden. Sutil selbst hatte nach dem Spa-Rennen am vergangenen Wochenende noch auf seinen Vertrag für die kommende Saison verwiesen und betont: "Ich bin mir sicher, dass ich auch 2015 in der Formel 1 fahre."

Van der Gardes Management wollte sich zu den Gerüchten bislang nicht äußern. Allerdings hatte sein Manager Jan-Paul ten Hoopen jüngst erklärt: "Wir würden gerne weiterhin mit Sauber zusammenarbeiten."

Die Formel 1 im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung