Cookie-Einstellungen
Formel 1

Toto Wolff will Williams-Anteile verkaufen

SID
Mercedes-Sportchef Toto Wolff will seine Williams-Anteile veräußern
© getty

Knapp acht Monate nach seinem Einstieg als Motorsportchef bei Mercedes will Toto Wolff wie angekündigt seine Aktien am Formel-1-Konkurrenzteam Williams verkaufen.

Der Österreicher bestätigte am Rande des Grand Prix von Italien, dass er den Verkaufsprozess eingeleitet habe. "Ich will einen Käufer finden, der für das Team gut ist", sagte Wolff dem Fachmagazin "auto, motor und sport".

In zwei Schritten wolle er die Anteile in Höhe von 15 Prozent veräußern. Als Käufer sind offenbar ein russischer Investor sowie Frank Williams, Gründer des englischen Traditionsrennstalls, im Gespräch. Wolff, der auch mit 30 Prozent am Formel-1-Team von Mercedes beteiligt sein soll, hatte bereits bei seinem Amtsantritt angekündigt, seine Williams-Anteile verkaufen zu wollen. Im Januar wurde er bei den Silberpfeilen als Nachfolger von Norbert Haug präsentiert.

Die Formel-1-Termine 2013

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung