Cookie-Einstellungen
Formel 1

Williams bestätigt Wolff für Young Driver Test

SID
Die ehemalige DTM-Pilotin Susie Wolff fährt in Zukunft für Williams im Young Driver Test
© getty

Susie Wolff, ehemalige DTM-Pilotin und Ehefrau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff, wird für den Formel-1-Rennstall Williams beim Young Driver Test im Cockpit sitzen.

Den dreitägigen Test in Silverstone, der nach den Reifenplatzern vor gut zwei Wochen an gleicher Stelle auch für Stammfahrer geöffnet wurde, bestreiten außerdem Williams-Pilot Pastor Maldonado (Venezuela) und DTM-Fahrer Daniel Juncadella (Spanien/Mercedes).

Die 30-jährige Schottin Wolff ist bereits seit April 2012 als Entwicklungsfahrerin für Williams tätig und kommt vor allem im Windkanal und bei Aerodynamik-Tests zum Einsatz.

Nachdem beim Großen Preis von England allein im Rennen vier Hinterreifen geplatzt waren, hatte der Automobil-Weltverband FIA den Nachwuchsfahrertest auch für die Formel-1-Piloten geöffnet, um Einheitshersteller Pirelli repräsentative Testbedingungen zu schaffen. In Silverstone werden unter anderem neue Reifen getestet, die beim kommenden Grand Prix in Budapest (28. Juli) zum Einsatz kommen sollen.

Der Formel-1-Rennkalender 2013

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung