Cookie-Einstellungen
Formel 1

James Allison wird Ferrari-Technikdirektor

Von Adrian Bohrdt
Neuer Technikdirektor für Massa und Co.: James Allison wechselt zu Ferrari
© getty

Der Formel-1-Rennstall Ferrari verstärkt sich mit James Allison. Der ehemalige Technikchef von Lotus wird neuer Technikdirektor bei der Scuderia, während der bisherige Technikdirektor Pat Fry einen neu geschaffenen Posten bekleidet.

Das teilte Ferrari am Montag mit. Demnach beginnt Allison, der bereits von 2000 bis 2005 bei Ferrari war, zum 1. September bei der Scuderia als Technikdirektor und soll die Entwicklung des Fahrgestells vorantreiben. Der bisherige Ferrari-Technikdirektor Pat Fry wird dann den neu geschaffenen Posten des Chefingenieurs übernehmen.

Allison war seit 2005 bei Renault F1, aus dem 2011 Lotus Renault GP und 2012 Lotus F1 wurde. Am 8. Mai diesen Jahres hatte er seinen Posten als Technikchef aufgegeben und wurde von Nick Chester ersetzt. Gerüchten zufolge soll Allison bei mehreren Teams auf der Wunschliste gestanden haben.

Formel 1 Termine 2013

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung