Cookie-Einstellungen
Formel 1

Rosberg: "Red Bull ist nicht unschlagbar"

SID
Nico Rosberg konnte beim Monaco-GP seine nächste Pole Position klarmachen
© getty

Formel-1-Pilot Nico Rosberg sieht gute Chancen, mit Mercedes in naher Zukunft nach dem Titel zu greifen und die Dominanz von Weltmeister Sebastian Vettel zu brechen.

"Red Bull ist nicht unschlagbar", sagte der 27-Jährige in einem Doppel-Interview mit Teamkollege Lewis Hamilton der Bild am Sonntag: "Sie haben in dieser Saison zum ersten Mal Schwächen gezeigt. Man kann sie besiegen, so viel ist klar."

Quali-Weltmeister Rosberg schlägt erneut zu

Auch der frühere Weltmeister Hamilton traut dem Team den Titel zu. "Wir werden Vettel und die anderen da vorne knacken", sagte der Engländer, der jedoch nach seinem Wechsel von McLaren zu den Silberpfeilen vor dieser Saison nichts überstürzen will. "Es braucht noch etwas Zeit. Nico arbeitet seit vielen Jahren in diesem Team. Nur, weil ich jetzt hier bin, heißt das nicht, dass es plötzlich Titel regnet", sagte der 28-Jährige: "Nächstes Jahr sieht die Sache schon anders aus, da haben wir mehr Chancen."

Formel 1 - Das Ergebnis vom Qualifying in Monaco

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung