Cookie-Einstellungen
Formel 1

Wechsel bei Sauber: Kaltenborn wird Teamchefin

SID
Monisha Kaltenborn wird ab sofort neue Teamchefin des Rennstalls Sauber
© Getty

Peter Sauber zieht sich als Teamchef aus seinem gleichnamigen Formel-1-Stall zurück. Die Nachfolge des 68-Jährigen übernimmt ab sofort Monisha Kaltenborn. Das gab das Team am Donnerstag in Yeongam bekannt, wo am Sonntag der Große Preis von Südkorea stattfindet.

"Mir ist die grosse Verantwortung, die ich für das Rennteam von Peter Sauber trage, natürlich sehr bewusst. Er hat das Team vor über 40 Jahren gegründet, und im nächsten Frühjahr jährt sich der erste Formel-1-Grand-Prix für Sauber zum 20. Mal. Wir sind das viertälteste Team in der Formel 1", sagte Kaltenborn: "Ich habe mir hohe Ziele gesetzt und möchte das Team im Sinne von Peter Sauber weiterentwickeln und zu Erfolgen führen."

Kaltenborn war 2000 als Leiterin der Rechtsabteilung ins Unternehmen eingetreten und hatte 2010 die Geschäftsleitung übernommen. Die Österreicherin mit indischer Abstammung wird somit die erste Teamchefin der Formel-1-Historie.

Der bisherige Teamchef wird Präsident des Verwaltungsrates aller Unternehmungen der Sauber-Gruppe bleiben und auch die Verantwortung für die strategische Ausrichtung tragen. "Ich bin ganz sicher, dass Monisha alles Rüstzeug hat, um eine ausgezeichnete Teamchefin zu sein", sagte Sauber, der am Samstag seinen 69. Geburtstag feiert.

Teams und Fahrer der aktuellen Saison

Werbung
Werbung