Cookie-Einstellungen
Formel 1

Lewis Hamilton wird in Shanghai strafversetzt

SID
Noch vor der ersten Runde in China - Lewis Hamilton muss einen großen Rückschlag hinnehmen
© Getty

Lewis Hamilton kann seine dritte Pole Position in dieser Saison bereits vor dem Qualifying für den Großen Preis von China in Shanghai abhaken.

Aufgrund eines kurzfristig nötig gewordenen Getriebewechsels an seinem McLaren wird der Brite beim Rennen am Sonntag um fünf Startplätze zurückversetzt.

Hamilton war in den ersten beiden Rennen in Australien und Malaysia jeweils von Rang eins ins Rennen gegangen, wartet aber weiter auf seinen 18. WM-Sieg. In der WM-Wertung liegt der 27-Jährige mit 30 Punkten auf dem zweiten Platz.

Der F1-Rennkalender 2012

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung