Cookie-Einstellungen
Formel 1

Barrichello im ersten Training in Singapur vorne

SID
Rubens Barrichello konnte zwei der letzten drei Saisonrennen gewinnen
© Getty

Rubens Barrichello hat im Brawn-GP beim ersten freien Training zum GP von Singapur die schnellste Zeit hingelegt. Sebastian Vettel kam als bester Deutscher auf Platz fünf.

Brawn-GP-Pilot Rubens Barrichello hat im ersten freien Training zum Großen Preis von Singapur die Bestzeit gefahren. Der Brasilianer blieb in 1:50,179 Minuten 0,177 Sekunden vor seinem Teamkollegen und WM-Spitzenreiter Jenson Button aus Großbritannien. Dritter wurde der Australier Mark Webber im Red-Bull-Renault (1:50,416).

Webbers Teamkollege Sebastian Vettel landete als bester Deutscher auf Platz fünf (1:50,614). Die weiteren deutschen Piloten fuhren hinterher: Nico Rosberg (1:51,427) wurde im Williams Elfter, gefolgt von Adrian Sutil im Force India auf Platz zwölf (1:51,544), Nick Heidfeld im BMW-Sauber (1:51,656) auf 14 und Timo Glock im Toyota auf 15 (1:52,083).

Grosjean kopiert Piquet-Crash

Böses Deja-vu für Renault: Romain Grosjean hat am Freitag im freien Training in Singapur den inszenierten Skandal-Unfall seines Vorgängers Nelson Piquet junior aus dem Vorjahr fast perfekt kopiert.

Der Franzose, der pikanterweise wie damals Piquet vom inzwischen lebenslang gesperrten Ex-Teamchef Flavio Briatore betreut wurde, drehte sich ebenfalls in Kurve 17, prallte gegen die Begrenzungsmauer und sorgte damit für eine zwölfminütige Unterbrechung des Trainings.

Gelächter im Pressezentrum

Während im Pressezentrum Gelächter und Applaus aufbrandete, liefen von der Tribüne an der Unfallstelle alle Zuschauer nach unten zum Zaun, um die skurrile Szene zu fotografieren.

Renaults neuer Teamchef Bob Bell machte am Kommandostand ein bedröppeltes Gesicht, während sich der an einer Magenverstimmung leidende Grosjean über Funk mit den gleichen Worten entschuldigte wie vor Jahresfrist Piquet: "Tut mir leid, Jungs."

Das 1. Training zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung