Cookie-Einstellungen
Formel 1

Deadline für Donington

SID
Bernie Ecclestone setzt den Streckenbetreibern von Donington die Pistole auf die Brust
© Getty

Die Streckenbetreiber von Donington haben bis Ende September Zeit, eine Bankgarantie vorzulegen. Ansonsten heiße es "Adios, Amigos", sagte Formel-1-Boss Bernie Ecclestone.

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat den Streckenbetreibern in Donington eine Deadline gesetzt. "Sie haben bis Ende September Zeit, eine Bankgarantie zu besorgen. Ihr Vertrag hängt davon ab. Wenn sie es nicht schaffen, heißt es: Adios, Amigos", sagte der Brite Ecclestone der englischen Zeitung Sunday Express und bezeichnete gleichzeitig den derzeitigen Standort Silverstone als Ausweichort: "Ich hoffe, Donington macht alles, was sie tun müssen. Wenn sie es nicht schaffen, gehen wir zurück nach Silverstone."

Donington, wo zuletzt 1993 der Große Preis von Europa ausgetragen wurde, sollte eigentlich 2010 Silverstone als Ort des britischen Formel-1-Rennens ablösen. Dafür soll die Motorrad-WM von Donington nach Silverstone wechseln.

Ecclestone macht Hockenheim Hoffnung

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung