-->
Cookie-Einstellungen
Formel 1

Force India ab 2009 mit Mercedes-Motoren

SID
Adrian Sutil blickt hoffnungsvoll in die Zukunft: Mercedes ist der neue Motorenlieferant
© Getty

Adrian Sutil bekommt einen neuen Motor: Sein Rennstall Force India einigte sich mit Mercedes auf eine Kooperation ab der Saison 2009. Die Zusammenarbeit mit Ferrari wurde gerade beendet.

Die Rennwagen des Formel-1-Teams Force India gehen von der Weltmeisterschafts-Saison 2009 an mit Mercedes- Motoren an den Start.

Wie der Rennstall des Gräfelfingers Adrian Sutil am Montag mitteilte, erhält Force India darüber hinaus technische Unterstützung durch den britischen Mercedes-Partner McLaren.

"Einzigartiger Langzeit-Deal"

Da Mercedes-Benz nie zuvor ein anderes als ein McLaren-Chassis mit einen Motor ausgerüstet hat, pries Force India die bereits erwartete Kooperation als "einzigartigen Langzeit-Deal".

Erst am vergangenen Freitag hatte das Team seine Zusammenarbeit mit McLaren-Mercedes-Konkurrent Ferrari als Motorenlieferant beendet.

Force India: Der Rennstall von Adrian Sutil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung