Cookie-Einstellungen
Eishockey

Leon Draisaitl ragt heraus: Die Oilers gewinnen weiter

SID
Leon Draisaitl, NHL, Edmonton Oilers

Angeführt vom überragenden Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers ihre Siegesserie zum Saisonstart der NHL ausgebaut. Die Kanadier gewannen bei den Las Vegas Golden Knights mit 5:3 auch ihr fünftes Spiel der neuen Spielzeit - Draisaitl traf zweimal und lieferte eine Vorlage.

In der Scorerwertung der besten Eishockey-Liga der Welt liegt der Kölner mit elf Punkten (vier Tore, sieben Assists) hinter seinem Sturmpartner Connor McDavid (13) auf Platz zwei.

Draisaitl traf zum wichtigen 3:2 und schob den Puck wenige Sekunden vor Schluss ins leere Tor. Der kanadische Superstar McDavid beschränkte sich diesmal mit zwei Assists auf die Zulieferung. Eine Statistik zeigt seine Ausnahmestellung: Erst als zwölfter Spieler der NHL-Geschichte hat McDavid in den ersten fünf Saisonspielen mindestens doppelt gepunktet.

Für die Oilers war es das zweite Spiel binnen 24 Stunden, back-to-back heißt das in den USA. "Wir waren eindeutig müde, aber wir haben uns reingehauen und konnten gewinnen", sagte Edmontons Coach Dave Tippett. Erst zum vierten Mal nach 1983, 1985 und 2019 starteten die Oilers mit fünf Siegen in die Saison. "Wir haben heute viel Charakter gezeigt", sagte der mit 36 Paraden überragende Torwart Mikko Koskinen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung