Cookie-Einstellungen
Eishockey

DEL: Red Bull München siegt deutlich in Augsburg

SID
Titelkandidat Red Bull München hält den Anschluss an die Spitze in der DEL.
© getty

Red Bull München hat nach zuletzt schwierigen Tagen in der DEL in die Erfolgsspur zurückgefunden und bleibt klar auf Play-off-Kurs. Der dreimalige deutsche Meister gewann am Montagabend bei den Augsburger Panthern mit 5:2 (3:2, 0:0, 2:0) und festigte Platz drei in der Süd-Gruppe.

Augsburg fehlt als Fünfter derzeit dagegen ein Punkt auf den wichtigen vierten Rang.

Am vergangenen Mittwoch hatte München in Augsburg nach Verlängerung verloren, es folgte am Freitag eine Niederlage bei Adler Mannheim. Dieses Mal sorgten John Peterka (9.), Yasin Ehliz (17.), Frank Mauer (18.), Christopher Bourque (51.) und Zachary Redmond (55.) für einen deutlichen Erfolg. Die Augsburger Adam Payerl (13.) und Maximilian Eisenmenger (18.) sorgten mit ihren Treffern für ein enges erstes Drittel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung