Eishockey

DEL: Düsseldorfer EG setzt Erfolgsserie fort - Meister Adler Mannheim souverän

SID
Die Düsseldorfer EG setzt seine Siegesserie fort.
© imago images

Die Düsseldorfer EG hat ihre imponierende Erfolgsserie in der DEL fortgesetzt. Der achtmalige deutsche Meister bezwang die Eisbären Berlin mit 4:0 (1:0, 3:0, 0:0) und schob sich nach dem neunten Sieg in den vergangenen zehn Spielen mit 23 Punkten auf Rang drei vor.

Titelverteidiger Adler Mannheim sitzt der DEG nach einem 8:3 (3:2, 2:1, 3:0) gegen die Augsburger Panther als Vierter mit 22 Zählern im Nacken. Düsseldorf und Mannheim profitierten von der 2:6 (0:2, 2:2, 0:2)-Niederlage der zuvor drittplatzierten Fischtown Pinguins Bremerhaven (21) bei den Nürnberg Ice Tigers.

Zum Auftakt des zwölften Spieltages am Donnerstag endete der Siegeszug von Tabellenführer Red Bull München. Der Vizemeister (33) hatte bei Verfolger Straubing Tigers (24) überraschend mit 1:5 verloren.

Im Tabellenkeller kamen die schlecht in die Saison gestarteten Kölner Haie zu einem 2:1 (0:0, 0:0, 2:1) gegen Schlusslicht Schwenninger Wild Wings.

Die Tabelle der DEL

Pl.TeamSp.SSOTNOTNToreDiff.Pkt.
1EHC Red Bull München121100145:242133
2Straubing Tigers12630345:291624
3Düsseldorfer EG12451233:221123
4Adler Mannheim11612240:301022
5Fischtown Pinguins12514235:31421
6Thomas Sabo Ice Tigers12610534:31320
7Eisbären Berlin11510528:30-217
8ERC Ingolstadt12420637:36116
9Augsburger Panther12321636:39-314
10Kölner Haie12313522:35-1314
11Iserlohn Roosters11223422:30-813
12Grizzlys Wolfsburg12400828:37-912
13Krefeld Pinguine12203727:42-159
14Schwenningen Wild Wings11202728:44-168
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung