-->
Cookie-Einstellungen
Eishockey

Düsseldorf verlängert mit Mapes

SID
Corey Mapes (M.) steht seit 2013 für Düsseldorf auf dem Eis
© getty

Die Düsseldorfer EG aus der DEL hat den Vertrag mit Verteidiger Corey Mapes um ein Jahr bis 2015 verlängert. Dies gab der achtmalige deutsche Meister am Mittwoch bekannt.

"Ähnlich wie in den vergangenen Jahren bei Colin Long lassen wir schwer verletzte Spieler nicht fallen. Wir wollen ihm Gelegenheit geben, sich wieder ans Team heran zu spielen. Ich glaube, dass er das schaffen kann", sagte der designierte Trainer Christof Kreutzer.

Der 21-Jährige war am 28. Januar im Ligaspiel gegen den ERC Ingolstadt (0:2) von seinem Gegenspieler Jean-Francois Boucher (28) gegen die Bande gecheckt worden und hatte sich dabei einen Bruch des dritten Lendenwirbels zugezogen.

Nach Angaben seines Klubs hatte zwischenzeitlich sogar Lähmungsgefahr bestanden. Mapes war im Sommer 2013 nach Düsseldorf gewechselt.

Alles zur Düsseldorfer EG

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung