Cookie-Einstellungen
Eishockey

München holt Wheeler in die DEL

SID
Blake Wheeler wechselt von den Winnipeg Jets zum EHC Red Bull München
© Getty

Der EHC Red Bull München hat auf die Verletzungen seiner Offensivspieler Jason Ulmer (Schleudertrauma) und Toni Ritter (Innenbandriss im Knie) reagiert und NHL-Spieler Blake Wheeler verpflichtet. Das teilte der Verein am Sonntag mit.

Der 26-jährige Stürmer von den Winnipeg Jets stößt am 1. November in Düsseldorf zur Münchner Mannschaft und absolviert bereits am 2. November im Auswärtsspiel gegen die Düsseldorfer EG seine erste Partie für die Bayern.

Wheeler erklärte: "Der Klub hat sich sehr um mich bemüht, das habe ich natürlich zur Kenntnis genommen. Auf die Herausforderung, für München in der DEL zu spielen, freue ich mich schon sehr."

Bei den Winnipeg Jets brachte er es in der vergangenen NHL-Saison in 80 Begegnungen auf 64 Scorerpunkte und war damit Topscorer seines Teams. Bislang absolvierte Wheeler 345 NHL-Spiele. In der Profiliga NHL ruht wegen des sogenannten Lockouts derzeit der Puck. Viele Spieler sind aufgrund der Aussperrung zu Klubs in Europa gewechselt.

Der 15. Spieltag der DEL in der Übersicht

Werbung
Werbung