Cookie-Einstellungen
Eishockey

Wolfsburg holt Degon zurück

SID
Bald darf er wieder in deutsche Stadien einlaufen: Amerikaner Marvin Degon
© Getty

Der EHC Wolfsburg aus der DEL hat den Amerikaner Marvin Degon zurückgeholt. Zudem verlängerten die Hamburg Freezers mit Thomas Oppenheimer.

Degon, der bereits in der Saison 2008/09 für den Vizemeister gespielt hatte, erhält einen Vertrag bis 2012. Mit der Verpflichtung des 28-Jährigen reagiert der Klub auf die verletzungsbedingen Ausfälle von Blake Sloan und Benedikt Schopper.

Degon kommt von den Reading Royals aus der nordamerikanischen East Coast Hockey League (ECHL) nach Wolfsburg. Am Freitag (19.30 Uhr) soll der Neuzugang im Auswärtsspiel bei den Iserlohn Roosters seinen Einstand geben.

Oppenheimer bleibt bis 2014

Die Hamburg Freezers haben den Vertrag mit Thomas Oppenheimer um zwei Spielzeiten bis 2014 verlängert.

Der 22 Jahre alte Stürmer trägt seit 2010 das Trikot des Klubs der DEL und hat es in 66 Spielen bislang auf elf Tore sowie acht Vorlagen für die Norddeutschen gebracht.

Zur aktuellen Tabelle der DEL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung