Cookie-Einstellungen
Eishockey

Truntschka soll DEB-Sportdirektor werden

SID
Der ehemalige Nationalspieler Bernd Truntschka (l.) wird als möglicher DEB-Sportdirektor gehandelt
© Getty

Der ehemalige Eishockey-Nationalspieler Bernd Truntschka ist ein heißer Kandidat für den Posten des Sportdirektors beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB).

"Bernd ist einer von mehreren Vorschlägen, die die Liga dem Verband gemacht haben. Er ist ein Top-Mann, der sowohl als Spieler als auch als Manager glänzende Arbeit geleistet hat", sagte Peter John Lee, seit kurzem Mitglied im Kompetenzteam der Nationalmannschaft. Der Manager von Meister Eisbären Berlin bestätigte damit einen Bericht der "Bild".

Truntschka, derzeit Geschäftsführer beim Zweitligisten Landshut Cannibals, würde die Nachfolge von Franz Reindl antreten, der beim DEB nur noch die Funktion des Generalsekretärs ausübt.

Wer für die Finanzierung des Sportdirektors aufkommt, ist jedoch noch offen. "Erst einmal müssen wir uns auf einen Kandidaten einigen, dann müssen wir wissen, wie viel er kostet, und dann wo wir das Geld herbekommen", erklärte Lee.

Mehr zum Eishockey bei SPOX

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung