Cookie-Einstellungen
Eishockey

München mehrere Monate ohne Stürmer Dietrich

SID
Brandon Dietrich hat sich am Sonntag im Spiel gegen Wolfsburg verletzt
© sid

Stürmer Brandon Dietrich wird dem DEL-Klub EHC München für längere Zeit fehlen. Der 32-Jährige hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und muss mehrere Monate pausieren.

Das Verletzungspech bleibt Aufsteiger EHC München in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) treu.

Stürmer Brandon Dietrich erlitt am Sonntagabend bei der 1:5-Niederlage beim Tabellenführer EHC Wolfsburg einen Riss im vorderen rechten Kreuzband.

Mehrere Monate Pause

Dies diagnostizierte Mannschaftsarzt Dr. Robert Kilger am Montag im Rahmen einer Kernspintomografie. Der 32-Jährige wird am Donnerstag operiert und fällt mehrere Monate aus.

Münchens Trainer Pat Cortina muss derzeit auch noch auf Torhüter Jochen Vollmer (Muskelfaserriss), Daniel Hilpert (Kreuzbandriss), Neville Rautert (Gehirnerschütterung), Jordan Webb (Fraktur des Handgelenks), Uli Maurer (Innenbandriss im Knie) und Mike Kompon (Schultereckgelenkssprengung) verzichten.

Münchens Torhüter Joey Vollmer fällt aus


Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung