Cookie-Einstellungen
ALT___Eishockey

Karriereende für krebskranken Müller?

Von SPOX
Wird in dieser Saison definitiv nicht mehr zurückkehren: Haie-Goalie Robert Müller
© Getty

Schock für die Kölner Haie: Für Robert Müller ist die Saison beendet. Der an einem unheilbaren Hirntumor erkrankte Torwart der Haie wird nach Angaben des Klubs nicht mehr aufs Eis zurückkehren. Ihm droht das Karriereende.

Der Grund: Sein sich weiter verschlechternder Gesundheitszustand. "Er wird diese Saison nicht mehr zurückkommen", sagte KEC-Sportchef Rodion Pauels der "Bild", "er ist bis Mitte Januar krankgeschrieben. Und danach wohl gleich wieder."

Erstmals spricht man in Köln offen über das Karriereende von Müller.

Kein Comeback für Müller?

Zuletzt hatte Müller beim Weihnachtsbesuch seines Teams in einem Kinderkrankenhaus einen Schwächeanfall erlitten.

Seitdem befindet er sich wieder in intensiver Behandlung, zwei Operationen und eine Chemotherapie hat der Goalie bereits hinter sich.

Zuletzt stand der 28-Jährige am 23. November 2008 in Krefeld im KEC-Tor und hatte seitdem auf ein Comeback gehofft.

DEL: Ergebnisse und Tabelle

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung