Cookie-Einstellungen
Eishockey

Sperre für Kölner Kapitän McLlwain

SID

Köln - Stürmer Dave McLlwain von den Kölner Haien ist von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für drei Spiele gesperrt worden, gab die DEL bekannt.

Der Kölner Kapitän hatte in der Partie gegen die Iserlohn Roosters eine Matchstrafe wegen eines Schlittschuhtritts erhalten. Außerdem muss McLlwain eine Geldstrafe in Höhe von 900 Euro bezahlen. Der Kölner ist somit erst am 16. November in der Partie gegen Wolfsburg wieder spielberechtigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung