Cookie-Einstellungen

Peter Neururer - Stationen eines Wandervogels

 
Peter Neururers Karriere im Rampenlicht begann 1989, als er es sich auf der Schalker Bank zwischen Eichberg und Fischer bequem machte
© Imago
Peter Neururers Karriere im Rampenlicht begann 1989, als er es sich auf der Schalker Bank zwischen Eichberg und Fischer bequem machte
Nach nur 65 Tagen bei der Hertha (Bundesliga-Abstieg) ging's 1992 mit Saarbrücken in die Bundesliga - und wieder runter
© Imago
Nach nur 65 Tagen bei der Hertha (Bundesliga-Abstieg) ging's 1992 mit Saarbrücken in die Bundesliga - und wieder runter
Wie hier als Trainer des 1. FC Saarbrücken erwarb sich Neururer in den Folgejahren aufgrund zahlreicher Kurzanstellungen den Ruf des Feuerwehrmanns
© Imago
Wie hier als Trainer des 1. FC Saarbrücken erwarb sich Neururer in den Folgejahren aufgrund zahlreicher Kurzanstellungen den Ruf des Feuerwehrmanns
Stilsicher wie eh und je: Peter Neururer 1991 mit Schirmmütze und Zottelmähne...
© Imago
Stilsicher wie eh und je: Peter Neururer 1991 mit Schirmmütze und Zottelmähne...
...und in Jeanshemd und Lederjacke bei der WM 1998 im Pariser Prinzenpark
© Getty
...und in Jeanshemd und Lederjacke bei der WM 1998 im Pariser Prinzenpark
Von 2001 bis 2005 coachte Neururer den VfL Bochum. Es war seine längste und gleichzeitig erfolgreichste Trainer-Station
© Getty
Von 2001 bis 2005 coachte Neururer den VfL Bochum. Es war seine längste und gleichzeitig erfolgreichste Trainer-Station
2004 schaffte "Peter der Große" mit dem Underdog VfL Bochum sogar den Einzug in den UEFA-Cup. Zum Dank gab's eine Bierdusche
© Getty
2004 schaffte "Peter der Große" mit dem Underdog VfL Bochum sogar den Einzug in den UEFA-Cup. Zum Dank gab's eine Bierdusche
Gegensatz Neururer: Sportlich beim Golfen im Jahre 2004 und 1990 als Schalker-Trainer rauchend auf der Bank...
© Imago
Gegensatz Neururer: Sportlich beim Golfen im Jahre 2004 und 1990 als Schalker-Trainer rauchend auf der Bank...
...was er auch als Bochumer Trainer fortführte. Hier sogar zusammen mit Mannschaftsarzt Dr. Karl Heinz Bauer
© Imago
...was er auch als Bochumer Trainer fortführte. Hier sogar zusammen mit Mannschaftsarzt Dr. Karl Heinz Bauer
Wettschulden sind Ehrenschulden: Nach der erfolgreichsten Bundesliga-Platzierung in der Vereinsgeschichte des VfL Bochum musste der Schnauzer ab
© Imago
Wettschulden sind Ehrenschulden: Nach der erfolgreichsten Bundesliga-Platzierung in der Vereinsgeschichte des VfL Bochum musste der Schnauzer ab
Bitterer Abschied: Bochum stieg 2005 aus der Bundesliga ab, Neururer musste seinen Hut nehmen
© Getty
Bitterer Abschied: Bochum stieg 2005 aus der Bundesliga ab, Neururer musste seinen Hut nehmen
Ende 2005 bis August 2006 folgte ein kurzes Intermezzo bei Hannover 96. Dann wurde es ruhig um Neururer...
© Getty
Ende 2005 bis August 2006 folgte ein kurzes Intermezzo bei Hannover 96. Dann wurde es ruhig um Neururer...
...bis er am 16. November 2008 beim MSV Duisburg anheuerte. Seine Mission: Zurück in die erste Bundesliga!
© Getty
...bis er am 16. November 2008 beim MSV Duisburg anheuerte. Seine Mission: Zurück in die erste Bundesliga!
Nach einem misslungenen Start in die Saison 2009/2010 wurde Neururer allerdings am 29. Oktober vom MSV entlassen
© Getty
Nach einem misslungenen Start in die Saison 2009/2010 wurde Neururer allerdings am 29. Oktober vom MSV entlassen
Danach arbeitete Neururer als TV-Experte und dachte sogar über ein endgültiges Ende seiner Trainerkarriere nach
© Getty
Danach arbeitete Neururer als TV-Experte und dachte sogar über ein endgültiges Ende seiner Trainerkarriere nach
Doch dann die Sensation am 8. April 2013: Peter Neururer (r.) kehrt zu seiner alten Liebe nach Bochum zurück und soll den VfL vor dem Abstieg retten
© getty
Doch dann die Sensation am 8. April 2013: Peter Neururer (r.) kehrt zu seiner alten Liebe nach Bochum zurück und soll den VfL vor dem Abstieg retten
1 / 1
Werbung
Werbung