Cookie-Einstellungen

Dallas: Endlich sind die Ringe da!

 
Vor dem Spiel gegen die Minnesota Timberwolves bekamen die Mavs ihre Meisterringe überreicht. Dirk Nowitzki freut sich besonders
© Getty
Vor dem Spiel gegen die Minnesota Timberwolves bekamen die Mavs ihre Meisterringe überreicht. Dirk Nowitzki freut sich besonders
Dirk bedankt sich bei Dallas Mavericks-Besitzer Mark Cuban, der für die Ringe insgesamt 1,4 Millionen Euro bezahlte
© Getty
Dirk bedankt sich bei Dallas Mavericks-Besitzer Mark Cuban, der für die Ringe insgesamt 1,4 Millionen Euro bezahlte
Und so sehen die Championship-Ringe in der Nahaufnahme aus: In der Mitte ist das Mavericks-Logo und drum herum steht der Schriftzug "World Champions"
© Getty
Und so sehen die Championship-Ringe in der Nahaufnahme aus: In der Mitte ist das Mavericks-Logo und drum herum steht der Schriftzug "World Champions"
Die Liebe liegt im Detail: Auf der Seite der Ringe steht der Name des neuen Besitzers, noch ein Mavs-Logo und das Zeichen der NBA
© Getty
Die Liebe liegt im Detail: Auf der Seite der Ringe steht der Name des neuen Besitzers, noch ein Mavs-Logo und das Zeichen der NBA
Dieser feine Ring gehört unserem deutschen Superstar Dirk Nowitzki. Der dicke Schriftzug seines Nachnamens ist auf der Seite eingraviert
© Getty
Dieser feine Ring gehört unserem deutschen Superstar Dirk Nowitzki. Der dicke Schriftzug seines Nachnamens ist auf der Seite eingraviert
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung