Suche...

Top 30 - Die meisten Regular-Season-Spiele: Vince Carter kassiert Dirk Nowitzki

 
Und wieder ein Meilenstein für Vince Carter: Mit seinem 1.523. Spiel in der NBA hat der frührere Superstar Mavs-Legende Dirk Nowitzki überholt. Nun muss Kareem Abdul-Jabbar zittern. Wir stellen die Marathonmänner der Geschichte vor!
© getty
Und wieder ein Meilenstein für Vince Carter: Mit seinem 1.523. Spiel in der NBA hat der frührere Superstar Mavs-Legende Dirk Nowitzki überholt. Nun muss Kareem Abdul-Jabbar zittern. Wir stellen die Marathonmänner der Geschichte vor!
PLATZ 30: John Havlicek (Hall of Fame) - 1.270 Spiele für die Celtics.
© getty
PLATZ 30: John Havlicek (Hall of Fame) - 1.270 Spiele für die Celtics.
PLATZ 29: Terry Porter (1985-2002) - 1.274 Spiele für die Blazers, Timberwolves, Heat und Spurs.
© getty
PLATZ 29: Terry Porter (1985-2002) - 1.274 Spiele für die Blazers, Timberwolves, Heat und Spurs.
PLATZ 28: Joe Johnson (noch aktiv) - 1.276 Spiele für die Celtics, Suns, Hawks, Nets, Heat, Jazz und Rockets - Stand: 31. Januar 2020.
© getty
PLATZ 28: Joe Johnson (noch aktiv) - 1.276 Spiele für die Celtics, Suns, Hawks, Nets, Heat, Jazz und Rockets - Stand: 31. Januar 2020.
PLATZ 27: A.C. Green (1985-2001) - 1.278 Spiele für die Lakers, Suns, Mavericks und Heat.
© getty
PLATZ 27: A.C. Green (1985-2001) - 1.278 Spiele für die Lakers, Suns, Mavericks und Heat.
PLATZ 26: Charles Oakley (1985-2004) - 1.282 Spiele für die Bulls, Knicks, Raptors, Wizards und Rockets.
© getty
PLATZ 26: Charles Oakley (1985-2004) - 1.282 Spiele für die Bulls, Knicks, Raptors, Wizards und Rockets.
PLATZ 25: Sam Perkins (1984-2001) - 1.286 Spiele für die Mavericks, Lakers, SuperSonics und Pacers.
© getty
PLATZ 25: Sam Perkins (1984-2001) - 1.286 Spiele für die Mavericks, Lakers, SuperSonics und Pacers.
PLATZ 24: Derek Fisher (1996-2014) - 1.287 Spiele für die Lakers, Warriors, Jazz, Thunder und Mavericks.
© getty
PLATZ 24: Derek Fisher (1996-2014) - 1.287 Spiele für die Lakers, Warriors, Jazz, Thunder und Mavericks.
PLATZ 23: Mark Jackson (1987-2004) - 1.296 Spiele für die Knicks, Clippers, Pacers, Nuggets, Raptors, Jazz und Rockets.
© getty
PLATZ 23: Mark Jackson (1987-2004) - 1.296 Spiele für die Knicks, Clippers, Pacers, Nuggets, Raptors, Jazz und Rockets.
PLATZ 22: Ray Allen (Hall of Fame) - 1.300 Spiele für die Bucks, SuperSonics, Celtics und Heat.
© getty
PLATZ 22: Ray Allen (Hall of Fame) - 1.300 Spiele für die Bucks, SuperSonics, Celtics und Heat.
PLATZ 21: Elvin Hayes (Hall of Fame) – 1.303 Spiele für die Rockets und Bullets.
© getty
PLATZ 21: Elvin Hayes (Hall of Fame) – 1.303 Spiele für die Rockets und Bullets.
PLATZ 20: Andre Miller (1999-2016) – 1.304 Spiele für die Cavaliers, Clippers, Nuggets, 76ers, Trail Blazers, Wizards, Kings, Timberwolves und Spurs.
© getty
PLATZ 20: Andre Miller (1999-2016) – 1.304 Spiele für die Cavaliers, Clippers, Nuggets, 76ers, Trail Blazers, Wizards, Kings, Timberwolves und Spurs.
PLATZ 19: Buck Williams – 1.307 Spiele für die Nets, Trail Blazers und Knicks.
© getty
PLATZ 19: Buck Williams – 1.307 Spiele für die Nets, Trail Blazers und Knicks.
PLATZ 18: Jamal Crawford (noch aktiv) – 1.326 Spiele für die Bulls, Knicks, Warriors, Hawks, Trail Blazers, Clippers, Timberwolves, Suns - Stand: 31. Januar 2020.
© getty
PLATZ 18: Jamal Crawford (noch aktiv) – 1.326 Spiele für die Bulls, Knicks, Warriors, Hawks, Trail Blazers, Clippers, Timberwolves, Suns - Stand: 31. Januar 2020.
PLATZ 17: Moses Malone (Hall of Fame) – 1.329 Spiele für die Braves, Rockets, 76ers, Bullets, Hawks, Bucks und Spurs.
© getty
PLATZ 17: Moses Malone (Hall of Fame) – 1.329 Spiele für die Braves, Rockets, 76ers, Bullets, Hawks, Bucks und Spurs.
PLATZ 16: Gary Payton (Hall of Fame) – 1.335 Spiele für die SuperSonics, Bucks, Lakers, Celtics und Heat.
© getty
PLATZ 16: Gary Payton (Hall of Fame) – 1.335 Spiele für die SuperSonics, Bucks, Lakers, Celtics und Heat.
PLATZ 15: Paul Pierce (1998 - 2017) – 1.343 Spiele für die Celtics, Nets, Wizards und Clippers.
© getty
PLATZ 15: Paul Pierce (1998 - 2017) – 1.343 Spiele für die Celtics, Nets, Wizards und Clippers.
PLATZ 14: Kobe Bryant (1996-2016) – 1.346 Spiele für die Lakers.
© getty
PLATZ 14: Kobe Bryant (1996-2016) – 1.346 Spiele für die Lakers.
PLATZ 13: Cliff Robinson – 1.380 Spiele für die Trail Blazers, Suns, Pistons, Warriors und Nets.
© getty
PLATZ 13: Cliff Robinson – 1.380 Spiele für die Trail Blazers, Suns, Pistons, Warriors und Nets.
PLATZ 12: Reggie Miller (Hall of Fame) – 1.389 Spiele für die Pacers.
© getty
PLATZ 12: Reggie Miller (Hall of Fame) – 1.389 Spiele für die Pacers.
PLATZ 11: Jason Kidd – 1.391 Spiele für die Mavericks, Suns, Nets und Knicks.
© getty
PLATZ 11: Jason Kidd – 1.391 Spiele für die Mavericks, Suns, Nets und Knicks.
PLATZ 10: Tim Duncan (1997-2016) – 1.392 Spiele für die Spurs .
© getty
PLATZ 10: Tim Duncan (1997-2016) – 1.392 Spiele für die Spurs .
PLATZ 9: Jason Terry - 1.410 Spiele für die Hawks, Mavericks, Celtics, Nets, Rockets und Bucks.
© getty
PLATZ 9: Jason Terry - 1.410 Spiele für die Hawks, Mavericks, Celtics, Nets, Rockets und Bucks.
PLATZ 8: Kevin Willis – 1.424 Spiele für die Hawks, Heat, Warriors, Rockets, Raptors, Nuggets, Spurs und Mavericks.
© getty
PLATZ 8: Kevin Willis – 1.424 Spiele für die Hawks, Heat, Warriors, Rockets, Raptors, Nuggets, Spurs und Mavericks.
PLATZ 7: Kevin Garnett (1995-2016) – 1.462 Spiele für die Timberwolves, Celtics und Nets.
© getty
PLATZ 7: Kevin Garnett (1995-2016) – 1.462 Spiele für die Timberwolves, Celtics und Nets.
PLATZ 6: Karl Malone (Hall of Fame) – 1.476 Spiele für die Jazz und Lakers.
© getty
PLATZ 6: Karl Malone (Hall of Fame) – 1.476 Spiele für die Jazz und Lakers.
PLATZ 5: John Stockton (Hall of Fame) – 1.504 Spiele für die Jazz.
© getty
PLATZ 5: John Stockton (Hall of Fame) – 1.504 Spiele für die Jazz.
PLATZ 4: Dirk Nowitzki (1998-2019) – 1.522 Spiele für die Mavericks.
© getty
PLATZ 4: Dirk Nowitzki (1998-2019) – 1.522 Spiele für die Mavericks.
PLATZ 3: Vince Carter (noch aktiv): 1.523 Spiele für die Raptors, Nets, Magic, Suns, Mavericks, Grizzlies, Kings und Hawks - Stand: 31. Januar 2020.
© getty
PLATZ 3: Vince Carter (noch aktiv): 1.523 Spiele für die Raptors, Nets, Magic, Suns, Mavericks, Grizzlies, Kings und Hawks - Stand: 31. Januar 2020.
PLATZ 2: Kareem Abdul-Jabbar (Hall of Fame) – 1.560 Spiele für die Bucks und Lakers.
© getty
PLATZ 2: Kareem Abdul-Jabbar (Hall of Fame) – 1.560 Spiele für die Bucks und Lakers.
PLATZ 1: Robert Parish (Hall of Fame) – 1.611 Spiele für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls.
© getty
PLATZ 1: Robert Parish (Hall of Fame) – 1.611 Spiele für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls.
1 / 1
Werbung
Werbung