Die Triple-Helden sind wieder dahoam

 
Frisch auf dem Münchner Marienplatz eingetroffen: Der FC BAYERN MÜNCHEN, TRIPLE-CHAMPION 2013
© getty
Frisch auf dem Münchner Marienplatz eingetroffen: Der FC BAYERN MÜNCHEN, TRIPLE-CHAMPION 2013
MARIENPLATZ, MÜNCHEN, 2. JUNI: Es regnet und regnet. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Trotzdem haben sich viele Bayern-Fans auf dem Platz versammelt, um die bald eintreffende Mannschaft gebührend zu feiern
© getty
MARIENPLATZ, MÜNCHEN, 2. JUNI: Es regnet und regnet. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Trotzdem haben sich viele Bayern-Fans auf dem Platz versammelt, um die bald eintreffende Mannschaft gebührend zu feiern
Nomalerweise mit Schals und Trikots bewaffnet, sind die Münchner heute eher mit Regenschirmen unterwegs. Einer zeigt dennoch seine Vereinsfarben. Und: Ist da nicht ein Dortmund-Fan?
© getty
Nomalerweise mit Schals und Trikots bewaffnet, sind die Münchner heute eher mit Regenschirmen unterwegs. Einer zeigt dennoch seine Vereinsfarben. Und: Ist da nicht ein Dortmund-Fan?
Während die Manschaft mit dem überdachten Gefährt von der Münchner Freiheit durch die Stadt bummelt, warten auf dem Marienplatz euphorische Fans auf ihre Idole und bereiten ihnen einen tollen Empfang
© getty
Während die Manschaft mit dem überdachten Gefährt von der Münchner Freiheit durch die Stadt bummelt, warten auf dem Marienplatz euphorische Fans auf ihre Idole und bereiten ihnen einen tollen Empfang
Und einige Bayern-Fans haben schon die brandneue Brillen-Kollektion dabei, auch wenn das Wetter eher Ende November entspricht: Modell "Triple 2013".
© getty
Und einige Bayern-Fans haben schon die brandneue Brillen-Kollektion dabei, auch wenn das Wetter eher Ende November entspricht: Modell "Triple 2013".
Pünktlich zur Ankunft wurden dann die Regenschirme gegen Fanschals ausgetauscht! Mehrere Tausend Fans waren nun am Münchner Marienplatz
© getty
Pünktlich zur Ankunft wurden dann die Regenschirme gegen Fanschals ausgetauscht! Mehrere Tausend Fans waren nun am Münchner Marienplatz
2012 verlor der FC Bayern das Finale dahoam, das wichtigste Spiel der Vereinhistorie. Der Stachel bei den Fans saß tief, doch nur ein Jahr später gab der FCB die Antwort: Triple. "Ein Traum wird wahr!"
© getty
2012 verlor der FC Bayern das Finale dahoam, das wichtigste Spiel der Vereinhistorie. Der Stachel bei den Fans saß tief, doch nur ein Jahr später gab der FCB die Antwort: Triple. "Ein Traum wird wahr!"
Stundenlanges Warten, Regengüsse ohne Nachlassen, am Ende war den Bayern-Fans das egal: Die Triple-Helden kamen auf den Rathausbalkon...
© getty
Stundenlanges Warten, Regengüsse ohne Nachlassen, am Ende war den Bayern-Fans das egal: Die Triple-Helden kamen auf den Rathausbalkon...
Im strömenden Regen ging es im extra bereitgestellten Bus auf die Reise
© getty
Im strömenden Regen ging es im extra bereitgestellten Bus auf die Reise
Auf dem Bus waren, die Spieler, die Pokale und gute Laune
© getty
Auf dem Bus waren, die Spieler, die Pokale und gute Laune
Natürlich wurde jeder einzelne Spieler einzeln angekündigt! Hier gerade im Fokus: Daniel van Buyten (l.) und Franck Ribéry (m.)
© getty
Natürlich wurde jeder einzelne Spieler einzeln angekündigt! Hier gerade im Fokus: Daniel van Buyten (l.) und Franck Ribéry (m.)
Manuel Neuer ist das neue Feierbiest! Der Nationaltorhüter ist kaum zu bändigen und feiert ausgiebig das gerade erst erlangte Triple! Dabei ist es schon sein zweiter Pokalsieg!
© getty
Manuel Neuer ist das neue Feierbiest! Der Nationaltorhüter ist kaum zu bändigen und feiert ausgiebig das gerade erst erlangte Triple! Dabei ist es schon sein zweiter Pokalsieg!
Dürfen wir vorstellen? DFB-Pokal, Champions-League-Pokal, Deutsche Meisterschafts-Schale. Die Trinität des FC Bayern München
© getty
Dürfen wir vorstellen? DFB-Pokal, Champions-League-Pokal, Deutsche Meisterschafts-Schale. Die Trinität des FC Bayern München
Manuel Neuer mit dem Versuch, Jupp Heynckes auf dem Münchner Rathaus-Balkon endgültig zu verewigen. Ging leider schief. Manuel feiert trotzdem weiter.
© getty
Manuel Neuer mit dem Versuch, Jupp Heynckes auf dem Münchner Rathaus-Balkon endgültig zu verewigen. Ging leider schief. Manuel feiert trotzdem weiter.
Immer an vorderster Feier-Front dabei: Franck Ribéry, Anatoliy Tymoschtschuk, Bastian Schweinsteiger
© getty
Immer an vorderster Feier-Front dabei: Franck Ribéry, Anatoliy Tymoschtschuk, Bastian Schweinsteiger
Was denkt sich Schweinsteiger, wenn eine erneute Bierdusche droht? Einfach den Ribéry dazwischenschieben. Der nimmt's mit Humor und skandiert: "Jupp, Jupp, Jupp"
© getty
Was denkt sich Schweinsteiger, wenn eine erneute Bierdusche droht? Einfach den Ribéry dazwischenschieben. Der nimmt's mit Humor und skandiert: "Jupp, Jupp, Jupp"
Auch Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß ließen sich kurz auf dem Marienplatz-Balkon blicken, das große Feiern überließen sie aber lieber der Mannschaft
© getty
Auch Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß ließen sich kurz auf dem Marienplatz-Balkon blicken, das große Feiern überließen sie aber lieber der Mannschaft
'Und weil's so schön war', denkt sich Daniel van Buyten. Rafinha findet's lustig, Tymo bekommt's erst ne Sekunde später mit, Schweini will nochmal und Javi Martinez lernt Weißbier kennen. Shaqiri wie immer Kraftwürfel.
© getty
'Und weil's so schön war', denkt sich Daniel van Buyten. Rafinha findet's lustig, Tymo bekommt's erst ne Sekunde später mit, Schweini will nochmal und Javi Martinez lernt Weißbier kennen. Shaqiri wie immer Kraftwürfel.
Und auch Mario Mandzukic hatte wohl mit Anatoliy Tymoschtschuk noch ein zwei Rechnungen offen. Die Mitspieler haben derweil kein Mitleid mit dem Urkainer - es trifft offenbar den Richtigen
© getty
Und auch Mario Mandzukic hatte wohl mit Anatoliy Tymoschtschuk noch ein zwei Rechnungen offen. Die Mitspieler haben derweil kein Mitleid mit dem Urkainer - es trifft offenbar den Richtigen
Mit drei gewonnenen Titeln und der besten Saison, die jemals gespielt wurde, verabschiedet sich der FC Bayern in die wohlverdiente Sommerpause. Jupp Heynckes (m.) verlässt die Bundesliga für immer
© getty
Mit drei gewonnenen Titeln und der besten Saison, die jemals gespielt wurde, verabschiedet sich der FC Bayern in die wohlverdiente Sommerpause. Jupp Heynckes (m.) verlässt die Bundesliga für immer
1 / 1
Werbung
Werbung