Cookie-Einstellungen

Die besten Bilder des 22. PL-Spieltags

 
Stoke City - FC Liverpool 1:1: Der ehemalige Frankfurter Sotirios Kyrgiakos (r.) brachte die Reds mit einerm Stochertor in Führung
© Getty
Stoke City - FC Liverpool 1:1: Der ehemalige Frankfurter Sotirios Kyrgiakos (r.) brachte die Reds mit einerm Stochertor in Führung
Doch Stoke City hatte Robert Huth. Der ehemalige deutsche Nationalspieler drückte die Kugel in der Nachspielzeit zum Ausgleich über die Linie
© Getty
Doch Stoke City hatte Robert Huth. Der ehemalige deutsche Nationalspieler drückte die Kugel in der Nachspielzeit zum Ausgleich über die Linie
Nach nur zehn Siegen aus 21 Ligaspielen und Platz sieben steht Coach Rafael Benitez mehr denn je unter Druck
© Getty
Nach nur zehn Siegen aus 21 Ligaspielen und Platz sieben steht Coach Rafael Benitez mehr denn je unter Druck
Immerhin ein Lichtblick für die Reds: Der erst am Donnerstag verpflichtete Maxi Rodriguez (l.) gab ein zwölfminütiges Debüt
© Getty
Immerhin ein Lichtblick für die Reds: Der erst am Donnerstag verpflichtete Maxi Rodriguez (l.) gab ein zwölfminütiges Debüt
FC Chelsea - AFC Sunderland 7:2: Da steht es weiß auf blau. Der FC Chelsea schoss Sunderland auch ohne sein beim Africa-Cup weilendes Quartett aus dem Stadion
© Getty
FC Chelsea - AFC Sunderland 7:2: Da steht es weiß auf blau. Der FC Chelsea schoss Sunderland auch ohne sein beim Africa-Cup weilendes Quartett aus dem Stadion
Da konnte Sunderland-Coach Steve Bruce an der Seitenlinie Anweisungen geben, wie er wollte
© Getty
Da konnte Sunderland-Coach Steve Bruce an der Seitenlinie Anweisungen geben, wie er wollte
Gäste-Keeper Marton Fulop bekam alle Hände voll zu tun - und hatte doch immer wieder das Nachsehen gegen Nicolas Anelka und dessen Kollegen
© Getty
Gäste-Keeper Marton Fulop bekam alle Hände voll zu tun - und hatte doch immer wieder das Nachsehen gegen Nicolas Anelka und dessen Kollegen
Auch Michael Ballack (r.) trug sich in die Torschützenliste ein und klatschte mit Nicolas Anelka und Florent Malouda (verdeckt) ab
© Getty
Auch Michael Ballack (r.) trug sich in die Torschützenliste ein und klatschte mit Nicolas Anelka und Florent Malouda (verdeckt) ab
Manchester United - FC Burnley 3:0: Wayne Rooney (l.) schenkte auch dem chancenlosen FC Burnley einen ein - schon sein 15. Saisontreffer
© Getty
Manchester United - FC Burnley 3:0: Wayne Rooney (l.) schenkte auch dem chancenlosen FC Burnley einen ein - schon sein 15. Saisontreffer
Die Führung besorgte aber Dimitar Berbatov (M.), der Burnley-Keeper Brian Jensen nach 64 Minuten überwand. Später musste der Bulgare verletzt ausgewechselt werden
© Getty
Die Führung besorgte aber Dimitar Berbatov (M.), der Burnley-Keeper Brian Jensen nach 64 Minuten überwand. Später musste der Bulgare verletzt ausgewechselt werden
Der neue Burnley-Coach Brian Laws hatte an diesem Nachmittag im Old Trafford erwartungsgemäß wenig zu lachen
© Getty
Der neue Burnley-Coach Brian Laws hatte an diesem Nachmittag im Old Trafford erwartungsgemäß wenig zu lachen
Denn seine Spieler hatten auf dem Platz zumeist das Nachsehen - wie hier Wade Elliott (r.) im Duell mit Anderson
© Getty
Denn seine Spieler hatten auf dem Platz zumeist das Nachsehen - wie hier Wade Elliott (r.) im Duell mit Anderson
FC Everton - Manchester City 2:0: Hart ging es zu beim Heimspiel des FC Everton (Marouane Fellaini, l.) gegen Manchester City (Craig Bellamy, r.)
© Getty
FC Everton - Manchester City 2:0: Hart ging es zu beim Heimspiel des FC Everton (Marouane Fellaini, l.) gegen Manchester City (Craig Bellamy, r.)
Louis Saha (l.) verwandelte einen Elfmeter zum 2:0, damit war Manchester City schon zur Pause geschlagen
© Getty
Louis Saha (l.) verwandelte einen Elfmeter zum 2:0, damit war Manchester City schon zur Pause geschlagen
Die Gäste um Vincent Kopmpany (v.) versuchten vor dem von Tim Howard (l.) gehüteten Tor alles - auch mit artistischen Einlagen
© Getty
Die Gäste um Vincent Kopmpany (v.) versuchten vor dem von Tim Howard (l.) gehüteten Tor alles - auch mit artistischen Einlagen
Am Ende mussten sich Carlos Tevez und Teamkollegen aber erstmals unter dem neuen Coach Roberto Mancini geschlagen geben
© Getty
Am Ende mussten sich Carlos Tevez und Teamkollegen aber erstmals unter dem neuen Coach Roberto Mancini geschlagen geben
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung