Cookie-Einstellungen

Serie A-Livestream: Juventus - Florenz am 02.02.

Von SPOX
Juventus - Florenz am 02.02.
© DAZN

Die Fiorentina hat dank acht Punkten aus den letzten vier Spielen die Abstiegszone weiter hinter sich gelassen, Tabellenführer Juve kassierte in Neapel die zweite Saisonniederlage. Trotzdem sind die Turiner Favorit und haben gegen Florenz die vergangenen acht Heimspiele alle gewonnen.
Moderator: Tobi Wahnschaffe / Kommentator: Carsten Fuß / Experte: Christian Bernhard. Vorberichte ab 12:15 Uhr.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Juventus - Florenz am 02.02. um 12:30 Uhr!

Serie A Livestreams

Spezia - Lazio Rom am 05.12. um 15:00 Uhr

Juventus - FC Turin am 05.12. um 18:00 Uhr

Moderator: Christoph Stadtler / Kommentator: Carsten Fuß / Experte: Christian Bernhard. Vorberichte ab 17:45 Uhr. 

Inter Mailand - Bologna am 05.12. um 20:45 Uhr

Kommentator: Uwe Morawe / Experte: Michael Hofmann

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 11,99 Euro monatlich. Für 119,99 Euro kann man sich ein Jahresabo sichern. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

Auf welchen Geräten kann ich DAZN anschauen?

Du kannst DAZN auf nahezu allen mobilen Endgeräten und Smart TVs anschauen. Nach dem Abschluss deiner Mitgliedschaft kannst du DAZN über die PlayStation 3, PlayStation 4, sowie über die Xbox One abrufen.

Natürlich ist DAZN über den herkömmlichen Weg auf dem Laptop zu erreichen. Dazu benötigt es lediglich eine Internetverbindung. Außerdem bietet DAZN dank der App die Möglichkeit, alle Events auch unterwegs zu verfolgen.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung