Primera División-Livestream: Espanyol - Valladolid am 02.03.

Von SPOX
Espanyol - Valladolid am 02.03.
© DAZN

Am 26. Spieltag in Spaniens Fußballoberhaus reisen Ronaldos Kicker von Real Valladolid zu Espanyol nach Barcelona. Für beide Teams gilt es, den Anschluss an die obere Tabellenhälfte nicht aus den Augen zu verlieren.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Espanyol - Valladolid am 02.03. um 13:00 Uhr!

Primera División Livestreams

Villarreal - Alaves am 25.10. um 21:00 Uhr

Am 10. Spieltag reist Alaves in die Provinz Castellon zur Ostküste Spaniens. Dort wartet der FC Villarreal, der vor heimischer Kulisse in der Vorsaison nur 23 von 57 möglichen Punkten sammelte. 

DAZN kostenlos testen

Wer gerne und viel Sport schaut, ist bei DAZN genau richtig aufgehoben. Der Streaming-Dienst bietet jährlich über 8.000 Live-Events aus der Welt des Sports an. Neben Fußball und US-Sport kann man auf DAZN auch andere Sportarten wie Tennis, Darts und Boxen sehen.

Und das Beste daran: Jeder kann DAZN 30 Tage kostenlos testen und sich vom Angebot sowie der Qualität überzeugen. Sollte man unzufrieden sein, kann die Mitgliedschaft mit wenigen Klicks gekündigt werden.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group (heute: DAZN Media) ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung