Primeira Liga-Livestream: FC Porto - Maritimo Madeira am 10.06.

Von SPOX
FC Porto - Maritimo Madeira am 10.06.
© DAZN

Kommentator: David Ploch

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe FC Porto - Maritimo Madeira am 10.06. um 22:30 Uhr!

Primeira Liga Livestreams

Benfica - Boavista am 04.07. um 22:15 Uhr

War es das mit der Meisterschaft für Benfica? Fünf Spieltage vor Saisonende liegen die Adler sechs Punkte hinter Spitzenreiter Porto. Um die Hoffnung auf den Titel nicht komplett aufgeben zu müssen, muss gegen Boavista dreifach gepunktet werden.
Kommentator: Uwe Morawe

FC Porto - Belenenses am 05.07. um 22:30 Uhr

Auf dem Weg zur 29. Meisterschaft will der FC Porto auch die Hürde Belenenses nehmen.
Kommentator: Martin Sedlacek

DAZN als Heimat von zahlreichen Box-Highlights

DAZN ist stets auf der Suche nach Sport-Highlights, die auf der Plattform übertragen werden können. In diesem Kontext hat der Streaming-Dienst regelmäßig ausgewählte Box-Events im Programm. In der Vergangenheit übertrug DAZN beispielsweise den Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

Wie kann ich mich bei DAZN anmelden?

Die Anmeldung bei DAZN ist unkompliziert und dauert nicht lange. Um es so einfach wie möglich zu gestalten, kann man sich bei DAZN über verschiedene Geräte anmelden.

  • Web-Browser
  • iPhone, iPad oder Apple TV
  • Amazon-Gerät
  • Smart TV oder Spielekonsole

Unabhängig vom Gerät muss man für den kostenlosen Probemonat lediglich den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und Informationen zu den Zahlungsdetails angeben. Der erste Monat ist dann kostenlos, danach kostet das Abonnement 11,99 Euro. Sollte man die Mitgliedschaft wieder kündigen wollen, sind lediglich ein paar Klicks nötig.

Was bedeutet DAZN?

Der Begriff DAZN kommt aus dem Englischen und wird "Da Zone" ausgesprochen. Diese Aussprache ist eine Anlehnung an The Zone, was wortwörtlich im Deutschen so viel wie "die Zone" bedeutet.

Gemeint wird damit aber der Zustand, in dem man sich befindet, wenn man Sport schaut und sich komplett auf das Sportereignis konzentriert. Im deutschen Sprachgebrauch kommt der Begriff "Tunnelblick" diesem Zustand am nächsten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung