Ligue 1-Livestream: Amiens - Lyon am 13.09.

Von SPOX
Amiens - Lyon am 13.09.
© DAZN

Lyon hat zusammen mit PSG bislang die beste Offensive der Liga und ist bei Abstiegskandidat Amiens klarer Favorit.
Kommentator: Martin Sedlacek

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Amiens - Lyon am 13.09. um 20:45 Uhr!

Ligue 1 Livestreams

Marseille - Montpellier am 21.09. um 17:30 Uhr

Marseille möchte sich im Duell der Süd-Clubs weiter an die internationalen Ränge heranschieben.

Reims - Monaco am 21.09. um 20:00 Uhr

Nach der verkorksten letzten Saison und dem knappen Klassenerhalt sollte in dieser Saison bei Monaco alles besser werden, doch auch den Start in die neue Spielzeit haben die Monegassen verpatzt. 

Rennes - Lille am 22.09. um 15:00 Uhr

Keine Tore, keine Punkte: Ohne eigenen Treffer hat Lille noch keinen einzigen Zähler in dieser Saison in den Auswärtsspielen bei Amiens und Reims verbucht.

Welche Sportarten zeigt DAZN?

DAZN bietet für zahlreiche Top-Spiele aus den europäischen Fußballigen Livestreams an. Mittlerweile hat DAZN Rechte für die Champions League, Europa League und sogar für Bundesliga (Freitagsspiele, sonntags um 13.30 Uhr und Montagsspiele). Zudem kommen Fans der Primera Division, der Ligue 1 und der Serie A kommen beim Streaming-Anbieter voll auf ihre Kosten.

Durch den Erwerb der Übertragungsrechte an der NFL, der NHL, der MLB und der NBA wird DAZN auch als "Home of the US-Sport" bezeichnet. Neben Fußball und US-Sport berichtet DAZN darüber hinaus auch über Tennis, Rugby, Darts, Hockey, Boxen, Golf, Volleyball, MMA, Kickboxen und Snooker.

Dabei sondiert DAZN stets den Markt, wodurch sich das Angebot im Laufe der Zeit erweitern kann.

DAZN kostenlos testen

Wer gerne und viel Sport schaut, ist bei DAZN genau richtig aufgehoben. Der Streaming-Dienst bietet jährlich über 8.000 Live-Events aus der Welt des Sports an. Neben Fußball und US-Sport kann man auf DAZN auch andere Sportarten wie Tennis, Darts und Boxen sehen.

Und das Beste daran: Jeder kann DAZN 30 Tage kostenlos testen und sich vom Angebot sowie der Qualität überzeugen. Sollte man unzufrieden sein, kann die Mitgliedschaft mit wenigen Klicks gekündigt werden.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group (heute: DAZN Media) ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung