DAZN-Kosten: Wie viel muss ich für ein Abo zahlen?

Von SPOX
DAZN kostet nur 9,99 Euro.

Nachdem sich DAZN die Sublizenzrechte einzelner Bundesliga-Partien und viele weitere Sport-Highlights gesichert hat, verändert sich der Preis für ein monatliches Konto. Zudem gibt es für Kunden die möglich, ein Jahresabo abzuschließen.

Ein Abonnement bei DAZN kostet im Monat nun 11,99 Euro oder aber 119,99 Euro im Jahr. Ein extrem kleiner Betrag, wenn man das komplette DAZN-Programm etwas genauer unter die Lupe nimmt.

Ein weiterer Pluspunkt: DAZN könnt ihr flexibel jeden Monat kündigen. Es kommt noch besser: Hier könnt ihr euch einen kostenlosen Probemonat sichern und das komplette Programm kostenlos testen.

Das Streaming-Programm von DAZN

Das Programm von DAZN wird von vielen Säulen getragen: Bundesliga, europäischer Spitzenfußball, US-Sport und neuerdings auch Tennis-Grand-Slam-Turniere und die Olympischen Spiele 2020. DAZN zeigt zudem alle Spiele der Serie A, Primera Division und Ligue 1. Ab der Saison 2018/19 hat DAZN auch Rechte für die Champions League. Als Experten hat DAZN dabei Per Mertsacker verpflichtet. Auch von der englischen Premier League werden pro Spieltag vier Spiele übertragen.

Hinzu kommen alle PDC-Darts-Turniere, Tennis, Boxen, Rugby und vieles mehr - der Preis von 11,99 Euro bezieht sich auf das komplette Programm.

Auch im US-Sport ist DAZN Vorreiter in Deutschland. DAZN überträgt jede Nacht ein Spiel der NBA (250 Spiele pro Saison), 60 Spiele der NFL und jedes Spiel der Playoffs.

Die Zahlungsmethoden bei DAZN

Über Zahlungsmethoden müsst ihr euch keine Gedanken machen. Bei DAZN ist für jeden etwas dabei. Weitere Infos findet ihr hier.

  • Paypal
  • Lastschrift
  • Kredit-/Debitkarte
  • Gutscheincode
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung