Cookie-Einstellungen

Sahin kontert Sarrazin

Von SPOX
Halil Altintop (l.) ist in Gelsenkirchen, Nuri Sahin (r.) in Lüdenscheid geboren
© Getty

Nuri Sahin hat Abitur gemacht und beherrscht die deutsche Sprache perfekt. Thilo Sarrazins Thesen kann er nicht verstehen. Dessen Buch hat er zwar nicht gelesen, findet aber Sarrazins Aussagen "nicht in Ordnung" und denkt, dass Muslime sich in Deutschland anpassen.

Fußball - Sonstiges

Nuri Sahin gehört zur dritten Generation türkischer Einwanderer und denkt, dass Deutschland keine Probleme mit der Integration hat. Außerdem: Ein Integrationsbeauftragter und Werner Lorant im Porträt.

Integration: Sahin kontert Sarrazin (FAZ)

Integration: Beauftragter Matur ist Diplomat und Hürdenläufer (FR)

Bibiana Steinhaus: Darauf ein Busenklaps (Tagesspiegel)

Werner Lorant: Der Schuldenberg des Ex-Löwen (tz)

Wettskandal: Die abmoderierte Affäre (Spiegel)

Wettskandal: Vielleicht nur die Spitze des Eisberges (FAZ)

Interviews & Personalien

Marcell Jansen hat schon wieder mit Verletzungen zu kämpfen, sieht sich aber nicht als Pechvogel und blickt nach vorne. Dazu: Der Freiburger Senkrechtstarter Cisse im Porträt und Ex-Löwe Bernard Winkler im Interview zur Nachwuchsförderung.

Marcell Jansen: "Ich bin kein Seuchenvogel" (Mopo)

Ashkan Dejagah: "Ich kann nur weiter Gas geben" (WobN)

Louis van Gaal: King Louis, der Macht-Haber (AZ)

Papiss Cisse: Der treffsichere Chancentod (RP)

Moritz Volz: "Viele Fußballer können nicht mit Geld umgehen" (Zeit)

Stefan Orth: "Stani soll St. Paulis Rehagel werden" (Mopo)

Bernhard Winkler: "Ich komme mir vor wie ein Pfarrer" (11Freunde)

Kolumne: "Nigel de Jong ist ein rückfälliger Killer" (Welt)

Bundesligen

Die "Stuttgarter Nachrichten" sprachen mit einem Sportpsychologen. Der behauptet, dass der Druck auf den VfB gar nicht so groß ist und Schalke 04 es schwerer hat. Der 1. FC Köln sieht sich schon nach Optionen für Zwonimir Soldo um.

VfB Stuttgart: Der Druck auf Schalke ist größer (SN)

Borussia Dortmund: Alle wollen so reden wie Kloppo (Zeit)

Bayern München: Die nackte Wahrheit (tz)

1. FC Köln: Plan B - Schäfer in der Hinterhand (Express)

VfB Stuttgart: Mr. Murphys grausames Programm (SZ)

Werder Bremen: Schindlers langer Kampf um die Karriere (KrS)

VfL Bochum: Schlechtes Theater (11Freunde)

Fortuna Düsseldorf: Das Ende der Chaos-Fortuna (Express)

DFB-Team

Oliver Bierhoff schaut in die Zukunft und will nichts mehr von der Vergangenheit hören. Joachim Löw ist es ganz egal, ob ein deutscher Nationalspieler in der Türkei oder in Deutschland geboren ist.

Oliver Bierhoff: "Die WM darf keine Ausrede mehr sein" (Bild)

Joachim Löw: "Es spielt keine Rolle, welche Wurzeln jemand hat" (Tagesspiegel)

EM-Quali: Siegen für die Seelenlage der Nation (FAZ)

Preisverleihung: Die beste Rede hält der Jogi-Ritter (FR)

Situation: Hart verdiente Leichtigkeit (Tagesspiegel)

Mehrsport

Dopingfall Contador: Hundert Kälber (SZ)

Basketball: Für Albas Wright lief alles wrong (BZ)

Basketball: Tony Skinn - Pfeilschnell und sprungstark (BrZ)

Eishockey: Eisbären ziehen Haien die Zähne (BZ)

Reiten: Kein Spazierritt für die Präsidentin (FAZ)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Mittwoch, den 06. Oktober um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: https://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung