Cookie-Einstellungen

Hoffenheims Weis wird Nutella-Boy

Von SPOX
Der Hoffenheimer Tobias Weis wird einer der neuen Nutella-Boys
© Getty

Tobias Weis, Mittelfeld-Abräumer von Herbstmeister Hoffenheim, wird einer der vier neuen Nutella-Werbeträger. Neben Weis, werben nun auch Simon Rolfes, Jermaine Jones und Manuel Neuer für den Brotaufstrich. Außerdem: Hoffe-Trainer Ralf Rangnick outet sich als Bestverdiener beim Sensations-Aufsteiger und die Wahl der Sportler des Jahres. Der Blick in die Presse.

 

Top-Thema

Die Erfolge der Olympischen Spiele in Peking bestimmten die Wahl der Sportler des Jahres. Gewichtheber Matthias Steiner, Schwimmerin Britta Steffen und die Hockey-Nationalmannschaft der Herren sahnten die begehrten Preise ab und gewannen allesamt mit deutlichem Vorsprung.

Sportler des Jahres: Pekinger Helden und ein schwarzer Punkt (Süddeutsche)

Sportler des Jahres: Der starke Mann und die schönen Frauen (Bild)

Sportler des Jahres: Britta Steffen und Matthias Steiner gewinnen Wahl (Tagesspiegel)

Sportler des Jahres: Matthias Steiner - Der Koloss (FR online)

Sportler des Jahres: Britta Steffen - Das Sensibelchen (FR online)

Sportler des Jahres: Hockey-Herren - Die Verschworenen (FR online)

Sportler des Jahres: Triumph für Steffen Steiner und die Hockey-Herren (Spiegel online)

Sportler des Jahres: Lafer! Steiner! Lecker! (Berliner Zeitung)


Bundesliga

Beim Sensationsaufsteiger und Herbstmeister TSG 1899 Hoffenheim ist die Hierarchie klar: Keiner verdient mehr als Trainer Rangnick, und das bleibt auch so. Bei Bayern München rückt der Abschied von Problemkind Lukas Podolski immer näher, während Hans Meyer in Gladbach an der Steinzeit-Taktik meißelt.

Hoffenheim: Rangnick: Bei Hoffenheim verdient keiner mehr als ich (Bild)

Hoffenheim: Erster Hoffenheimer wird Nutella-Boy (Bild)

Bayern: Hoeneß in der Hölle (Süddeutsche)

Bayern: Poldi-Wechsel rückt näher (Sport1)

Bayern: Was wäre das beste für Poldi? (Bild)

HSV: Neue Spieler wird es im Winter nicht geben (Hamburger Abendblatt)

Schalke: Schalke scheitert vor Sportgericht (RP online)

Gladbach: Alles klar! Kanadas Käpt´n kommt (Express)

Gladbach: Hans Meyer macht´s mit der Steinzeit-Taktik (Bild)


Interviews / Personalien

Rene Adler fühlt sich als die aktuelle Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft. Im Interview spricht er über seine Konkurrenz, sein großes Idol und den Verschleiß an Handschuhen. Außerdem: Das Drama um Rafael van der Vaart bei Real Madrid und Mario Gomez´Aussichten für die Zukunft.

Rene Adler: "Ich feiere mich nicht ab" (11 Freunde)

Rafael van der Vaart: Das Missverständniss van der Vaart (FAZ)

Mario Gomez: "Habe bei keinem Klub einen Vorvertrag" (Bild)

Britta Steffen: "Wasser intensiviert deine Gefühle" (Berliner Zeitung)

Michael Schumacher: Prinz Eisenherz (Zeit)

Martin Schmitt: Rückkehr in die Weltklasse (FAZ)

Uwe Neuhaus: "Wir können stolz sein" (Tagesspiegel)

 

International

Serie A: Kein Ausflug nach Bagdad (taz)

Serie A: Mailand glüht im David-Beckham-Fieber (Welt)

Premier League: Liverpool trotz Überzahl nur remis bei Arsenal (Welt)

Primera Division: Ästhetische Meister (11 Freunde)

Primera Division: Metzelder bricht sich das Nasenbein (Berliner Zeitung)

Primera Division: Henry dreht den Spieß um (kicker)

Klub-Weltmeisterschaft: Manchester United auf dem Gipfel (RP online)

 

Mehrsport

Boxen: Tapsiger Bär besiegt Tanz-Opa (Spiegel online)

Boxen: Hulk schlägt He-Man (taz)

Boxen: Spektakel mit Makel (Tagesspiegel)

Boxen: Holyfield fühlt sich betrogen (Focus)

Boxen: Holyfield: Der fitteste Opa der Welt (Bild)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Montag, den 22. Dezember um 20 Uhr.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung