Cookie-Einstellungen

Tennis

Saison 2019

- Gruppe 1

, -
N. Osaka
[3]
Match beendet
 
P. Kvitova
[6]
N. Osaka
P. Kvitova
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
77
4
6
61
6
4
Centre Court | Gruppe 1
Spielzeit: 02:39 h
Letzte Aktualisierung: 05:44:35
Osaka
Kvitova
Abschied/ Ausblick
 
Damit ist das erste Match der "Red Group" im Kasten. In den Katakomben warten schon Belinda Bencic und Ashleigh Barty auf ihren Auftritt. Ich hoffe, Sie bleiben dabei. Bis gleich!
Fazit II
 
Damit bleibt Naomi Osaka auch im elften Match in Folge ungeschlagen. Zudem gewinnt die Japanerin erstmals ein Match bei den WTA Finals. Kvitova startet zwar mit einer Niederlage in das Round-Robin-Format, durch den engen Ausgang aber hat die Tschechin noch alle Chancen aufs Halbfinale.
Fazit I
 
Das war mal ein packender Start in die diesjährigen WTA Finals in Shenzhen. Osaka und Kvitova schenkten sich nichts und lieferten sich einen packenden Schlagabtausch. Im dritten Satz bewies die Japanerin letztlich die stärkeren Nerven und gewinnt am Ende denkbar knapp mit 7:6, 4:6 und 6:4.
7:6, 4:6, 6:4
Ja! Mit einem Servicewinner beendet die Japanerin dieses Match.
7:6, 4:6, 5:4
 
Noch ein Vorhandwinner hinterher und nun hat Osaka das nächste Paar Matchbälle auf dem Konto. Kann sie dieses Mal einen nutzen?
7:6, 4:6, 5:4
 
Mit viel Risiko geht Osaka in den Volley beim Stand von 15 beide. Doch sie hat Glück und der Ball landet genau auf der Linie.
7:6, 4:6, 5:4
 
Kann sich die Japanerin jetzt wieder fangen? Immerhin hat sie noch eine Chance zum Matchgewinn zu servieren. Diese beginnt mit einem Servicewinner schon einmal ansprechend - 15:0.
7:6, 4:6, 5:4
 
Osaka lässt derzeit wieder den Kopf hängen. Mit zwei weiteren Fehlern lässt sie Kvitova wieder auf 4:5 herankommen.
7:6, 4:6, 5:3
 
Osaka lässt eine Chance nach der anderen liegen. Auf einmal führt Kvitova wieder mit 30:0.
7:6, 4:6, 5:3
 
Kvitova schafft das Re-Break und erzielt nach tollem Return das 3:5. Wahnsinn!
7:6, 4:6, 5:2
 
Wahnsinn! Osaka schenkt die Chance zum nächsten Matchball her. Der Passierschlag der Japanerin geht hauchdünn in den Doppelkorridor ins Aus.
7:6, 4:6, 5:2
 
Doch auch bei dieser patzt Osaka. Einstand - wird es nochmal spannend?
7:6, 4:6, 5:2
 
Den ersten Matchball wehrt Kvitova ab, eine Chance aber bleibt der Japanerin noch.
7:6, 4:6, 5:2
 
Osaka serviert nun stabil und holt sich nach weiteren Fehlern Kvitovas zwei Matchbälle!
7:6, 4:6, 5:2
 
Ein toll vorgetragener Angriff von Kvitova, an dessen Ende sie sich mit einem Vorhandwinner selbst belohnt. 15 beide!
7:6, 4:6, 5:2
 
Nun also serviert Osaka zum Matchgewinn und startet gleich mal mit einem leichten Punkt nach Fehler Kvitovas.
7:6, 4:6, 5:2
 
Dann aber holt sich Osaka nach einem Vorhandfehler der Tschechin das Break. 5:2, das dürfte die Vorentscheidung gewesen sein.
7:6, 4:6, 4:2
 
Ass! Da waren es nur noch zwei Breakchancen.
7:6, 4:6, 4:2
 
Und abermals ein Doppelfehler bei der Tschechin. Damit gleich drei Breakbälle für Osaka!
7:6, 4:6, 4:2
 
Geht es jetzt ganz schnell? Osaka returniert klasse und trumpft obendrein noch mit einem starken Rückhandwinner longline auf. 0:30, Kvitova unter Druck!
7:6, 4:6, 4:2
 
Am Ende aber macht Osaka doch den Punkt! Erst ein Volley-, dann ein Servicewinner und schon steht es 4:2 für die Japanerin.
7:6, 4:6, 3:2
 
Einstand! Starker Vorhandwinner die Linie entlang von Kvitova. Nun muss Osaka sich wieder strecken.
7:6, 4:6, 3:2
 
Spielball für die Japanerin! Kvitova returniert beim Stand von 30 beide zwar gut, im Anschluss aber bleibt die Tschechin mit der Vorhand am Netz hängen.
7:6, 4:6, 3:2
 
Wahnsinn! Osaka braucht gleich drei Schmetterballversuche, um Kvitova zu überwinden. Am Ende gelingt es der Japanerin aber, wodurch sie auf 30:15 stellt.
7:6, 4:6, 3:2
 
Im vergangenen Satz konnte Osaka diese gute Ausgangslage nicht für sich nutzen. Auch jetzt geht es für die Japanerin über 15 beide.
7:6, 4:6, 3:2
 
Kvitova schafft den Anschluss zum 2:3! Nun ist Osaka wieder gefordert.
7:6, 4:6, 3:1
 
Mit viel Winkel bringt Osaka ihre Konkurrentin aus dem Rhythmus und macht letztlich den Punkt. Dennoch hat Kvitova noch zwei Spielbälle auf dem Konto!
7:6, 4:6, 3:1
 
Endlich mal wieder ein Ass bei Kvitova! 30:0 für die Tschechin.
7:6, 4:6, 3:1
 
Aufschlag und Vorhandwinner: Eine heute ganz wichtige Kombination für die Japanerin, die so nun auch das 3:1 markiert.
7:6, 4:6, 2:1
 
Schon besser! Im Anschluss agiert die Japanerin aktiver in den Ballwechseln und wird dafür belohnt. Zwei Spielbälle für Osaka!
7:6, 4:6, 2:1
 
Immer wieder bringen sich beide Spielerinnen mit einfachen Fehlern aus dem Konzept. Nach einem Servicewinner lässt die Japanerin einen leichten Vorhandfehler folgen - 15 beide!
Coaching Kvitova
 
Kvitova holt erneut ihren Coach auf den Court. Im zweiten Satz konnte die Tschechin von dieser Maßnahme profitieren - gelingt dies jetzt erneut?
7:6, 4:6, 2:1
 
Break! Dieses Mal packt Osaka zu und holt sich das 2:1. Jetzt muss Kvitova wieder nachlegen.
7:6, 4:6, 1:1
 
Doppelfehler! Kvitova wackelt wieder zu Beginn dieses Satzes. Kann Osaka diesen Breakball jetzt verwerten?
7:6, 4:6, 1:1
 
Abgewehrt! Ein ganz wichtiger Servicewinner für die Tschechin - Einstand!
7:6, 4:6, 1:1
 
Im Anschluss aber widerfährt Kvitova wieder ein Vorhandfehler. Damit Breakchance für die Japanerin!
7:6, 4:6, 1:1
 
Beim Stand von 15:30 gelingt Kvitova eine tolle Kombination aus Aufschlag und Vorhandwinner. Wichtiger Punkt für die Tschechin.
7:6, 4:6, 1:1
 
Wow! Kvitova reagiert auf einen Passierschlag von Osaka glänzend und bugsiert den Volley wahrhaftig übers Netz. 15 beide!
7:6, 4:6, 1:1
 
Starke Vorhand von Osaka die Linie entlang! Von solchen Schlägen kommen derzeit zu wenig von der Japanerin.
7:6, 4:6, 1:1
 
Auch Osaka hat keine Probleme beim ersten Aufschlagspiel. Ohne Mühe gelingt der Ausgleich zum 1:1!
7:6, 4:6, 0:1
 
Wie sieht jetzt die Antwort Osakas aus? Erst einmal profitiert die Japanerin von zwei Fehlern der Tschechin.
7:6, 4:6, 0:1
 
Starker Start von Kvitova, die sich zu Null das erste Aufschlagspiel sichert. 1:0!
7:6, 4:6, 0:0
 
Kvitova eröffnet den dritten Satz und startet mit einem Vorhandwinner stark. 15:0!
Zwischenfazit
 
Kvitova ist wieder da! Nach einem Coaching Mitte des zweiten Satzes stabilisierte sich das Spiel der Tschechin, während Osaka immer häufiger von der Grundlinie patzte.
7:6, 4:6
Doch dann patzt Osaka - und das gleich doppelt! Nach einem einfachen Rückhandfehler ist der zweite Satz dann futsch.
7:6, 4:5
 
Nein! Nach einem starken Return verliert Kvitova etwas die Kontrolle und setzt eine Vorhand ohne Not hinter die Grundlinie. Da war mehr drin für die Tschechin.
7:6, 4:5
 
Satzball! Erneut wird die Japanerin von der Grundlinie zu lang. Kommt Kvitova jetzt tatsächlich zum Satzausgleich?
7:6, 4:5
 
Zwei ganz wichtige Servicewinner jetzt für Osaka! 30 beide, Spielball oder Satzball?
7:6, 4:5
 
Doch Osaka fehlt etwas die Körperspannung. Zwei leichte Fehler der Japanerin; auf einmal steht es 0:30 und Kvitova darf auf ein Break hoffen.
Coaching Osaka
 
Jetzt greift Naomi Osaka zum Coaching. Ihr Vater und gleichzeitig Trainer redet motvierend auf seine Tochter ein. Kann sie nochmal eine Schippe drauflegen?
7:6, 4:5
 
Doch Kvitova behält die Nerven! Zwei starke Aufschläge bringen der Tschechin das 5:4.
7:6, 4:4
 
30 beide! Osaka glänzt mal wieder mit einem starken Return und darf auf ein Break hoffen!
7:6, 4:4
 
Nein, denn im Anschluss profitiert die Tschechin von einem Rückhandfehler Osakas. 30:15!
7:6, 4:4
 
Beim Stand von 15:0 folgt mal wieder ein Doppelfehler bei Kvitova. Macht sie sich wieder das Leben schwer?
7:6, 4:4
 
Schön nach außen serviert und anschließend per Rückhand vollendet! Osaka gleicht zum 4:4 aus - jetzt muss die Tschechin wieder liefern!
7:6, 3:4
 
Ass! 40:0, drei Spielbälle für Osaka.
7:6, 3:4
 
Jetzt muss sich Osaka wieder etwas berappeln, wenn die Japanerin den Satzausgleich vermeiden will. Zwei freie Punkte zum 30:0 helfen schon einmal dabei.
7:6, 3:4
 
Klasse! Zu Null holt sich Kvitova das Spiel und geht damit mit 4:3 in Führung.
7:6, 3:3
 
Ein starker erster Aufschlag folgt! 30:0 für die Tschechin.
7:6, 3:3
 
Das Coaching scheint geholfen zu haben: Kvitova agiert nun wieder mutiger und glänzt am Netz per Volley. 15:0!
7:6, 3:3
 
Break Kvitova! Die Tschechin bleibt dran und gleicht zum 3:3 aus. Das dürfte die Japanerin jetzt aber mal so richtig ärgern!
7:6, 3:2
 
Osaka macht abermals zu leichte Fehler. Dieses Mal ist es eine Rückhand die Linie entlang, welche ohne Not im Korridor landet.
7:6, 3:2
 
Beim anschließenden Spielball aber ist der Aufschlag der Japanerin viel zu harmlos. Kvitova feuert den Return mit viel Wucht genau ins Eck - erneut Einstand!
7:6, 3:2
 
Abgewehrt! Im richtigen Moment kommt der Aufschlag von Osaka wieder - es geht über Einstand!
7:6, 3:2
 
Jetzt kommt auf einmal Kvitova wieder und erspielt sich nach zwei starken Returns wieder eine Breakchance.
7:6, 3:2
 
Kaum gelobt, folgt schon der Doppelfehler bei Osaka. Nur noch 30:15.
7:6, 3:2
 
Osaka aber lässt sich in dieser Phase nicht aus der Ruhe bringen. Mit einem Ass stellt die Japanerin schnell auf 30:0.
Coaching Kvitova
 
Die Tschechin reagiert und zieht ihre einzige Coachingoption im Satz. Mal sehen, ob sie damit noch das Ruder herumreißen kann.
7:6, 3:2
 
Break! Ein Returnwinner der Japanerin bringt sie mit 3:2 in Front. Jetzt wird es ganz schwer für Kvitova!
7:6, 2:2
 
Kvitova steht jetzt mit dem Rücken zur Wand! Erneut ein ganz starker Return von Osaka, welche sich damit zwei Breakchancen erspielt.
7:6, 2:2
 
Ein einfacher Fehler von Kvitova jetzt mit der Vorhand. Erneut darf Osaka damit am Break schnuppern - 15:30!
7:6, 2:2
 
Osakas Returnspiel wird immer besser und stellt die Tschechin damit vor immer größere Probleme. Erneut geht es für Kvitova bei eigenem Aufschlag über 15 beide.
7:6, 2:2
 
2:2! Osaka ist wieder zurück im Satz und kann das Re-Break bestätigen.
7:6, 1:2
 
Beim Stand von 30 beide diktiert Osaka wieder den Ballwechsel und jagt ihre Gegerin von einem Eck ins andere. 40:30 und damit Spielball für die Japanerin.
7:6, 1:2
 
Dann aber folgt ein Doppelfehler bei der Japanerin - 15 beide!
7:6, 1:2
 
Ein ganz starker Passierschlag von Osaka, die nun wieder besser im Match ist. In dieser Phase muss Kvitova besonders aufpassen!
7:6, 1:2
 
Doppelfehler! Kvitova schenkt ihrer Gegnerin das Re-Break - nur noch 1:2!
7:6, 0:2
 
Osaka ist zur Stelle! Per Rückhand-longline erspielt sich die Japanerin eine Breakchance.
7:6, 0:2
 
Es geht über Einstand! Kvitova fehlt etwas die Selbstverständlichkeit, um die einfachen Ballwechsel für sich zu entscheiden.
7:6, 0:2
 
Starke Reaktion von Kvitova, die erst von einem Fehler der Gegnerin profitiert und anschließend per Servicewinner das 30 beide markiert.
7:6, 0:2
 
Dieses Break muss Kvitova nun bestätigen. Das gelingt erstmal aber nur schleppend, da der Tschechin zwei eher unnötige Vorhandfehler widerfahren. 0:30, jetzt schnuppert Osaka am Break!
7:6, 0:2
 
Dann aber macht Osaka den Fehler und beschert ihrer Gegnerin das Break. 2:0 für Kvitova!
7:6, 0:1
 
Den ersten Breakball wehrt Osaka schon einmal ganz stark ab. Diese Rückhand longline war für Kvitova in jedem Fall nicht zu erreichen.
7:6, 0:1
 
Wow! Beim Stand von 15:30 hämmert Kvitova einen Rückhandreturn perfekt ins Eck. Keine Chance für Osaka, zwei Breakbälle für die Tschechin.
7:6, 0:1
 
Jetzt wackelt Osaka auf einmal. Ganz einfache Fehler nun bei der Japanerin. Damit darf Kvitova beim Stand von 0:30 auf ein Break hoffen.
7:6, 0:1
 
Mit einem Servicewinner holt sich Kvitova das erste Spiel im zweiten Satz.
7:6, 0:0
 
Zwei gute und vor allem wichtige Aufschläge für Kvitova. Zwei Spielbälle damit für die Tschechin.
7:6, 0:0
 
Kvitova eröffnet den zweiten Durchgang und muss gleich über 15 beide gehen. Mal sehen, ob Osaka die gute Tendenz in den letzten Minuten aufrecht halten kann.
Zwischenfazit
 
Kvitova erwischte den besseren Start und alles deutete auf einen Satzgewinn für die Tschechin hin. Osaka jedoch fightete sich zurück ins Match und sichert sich dank eines fehlerlosen Spiels den ersten Durchgang.
7:6
Ein Returnfehler von Kvitova macht den ersten Satz. Osaka holt sich den Durchgang nach einem ganz starken Auftritt im Tie-Break!
6:6
 
Immerhin noch ein Ehrenpunkt für Kvitova, die einen Halbvolley ganz stark als Stopp über das Netz drückt. 1:6.
6:6
 
Unglaublich. Der nächste Fehler Kvitovas und schon hat Osaka sechs(!) Satzbälle auf dem Konto!
6:6
 
Osaka marschiert! Mit einem Ass erhöht die Japanerin auf 5:0. War's das schon mit Satz eins für Kvitova?
6:6
 
Aber Kvitova kann das gute Niveau zu Beginn des Matches nicht halten. Osaka returniert nun stark und holt sich gleich zwei Mini-Breaks - 3:0 für die Japanerin!
6:6
 
Osaka beginnt und startet gleich mit einem Servicewinner - 1:0!
6:6
 
Tie-Break! Kvitova schafft es doch noch und gleicht zum 6:6 aus.
6:5
 
Im Ballwechsel sieht anschließend alles nach einem möglichen Satzball für Osaka aus, doch Kvitova kämpft sich rein und zwingt die Japanerin letztlich zum Fehler.
6:5
 
Einstand! Osaka packt einen Returnhammer mit der Rückhand aus, der Kvitova auf dem falschen Fuß erwischt.
6:5
 
Osaka bleibt dran und profitiert von einem Fehler der Tschechin. Nun heißt es: Einstand oder Tie-Break?
6:5
 
Stark! Am Netz wehrt Kvitvova alle Angriffsschläge von Osaka ab und erspielt sich per Volley zwei Spielbälle.
6:5
 
Kann Kvitova nachziehen? Sieht gut aus! Zwei schnelle Punkte für Tschechin und damit die Führung zum 30:0.
6:5
 
Dann aber fehlt Kvitova wieder etwas das Timing an der Grundlinie. 6:5 für Osaka, die damit schon einmal den Tie-Break sicher hat.
5:5
 
Rumms! Kvitova lässt eine krachende Rückhand die Linie entlang folgen - nur noch 40:30!
5:5
 
Schade! Eigentlich macht Kvitova alles richtig und dominiert den Ballwechsel. Am Netz aber überdreht die Tschechin etwas und setzt den Vorhandvolley weit ins Aus.
5:5
 
Ein unnötiger Fehler jetzt von Osaka mit der Rückhand. Immerhin lässt die Japanerin einen freien Punkt nach erstem Aufschlag - 15 beide.
5:5
 
Zu Null und im Eiltempo gleicht Kvitova zum 5:5 aus. Nun muss Osaka wieder liefern.
5:4
 
Ass! Die richtige Reaktion der Tschechin auf diese Drucksituation - 40:0.
5:4
 
Und gleich noch ein starker Aufschlag hinterher - 30:0 für die Tschechin!
5:4
 
Nun muss also Petra Kvitova gegen den Satzverlust servieren. Der Beginn kann sich mit einem Servicewinner schon mal sehen lassen - 15:0!
5:4
 
Osaka führt! Ganz stark, wie die Japanerin die Breakchancen abwehrt und letztlich die Nerven bewahrt. 5:4 für die 22-Jährige, nun steht Kvitova unter Druck.
4:4
 
Das gelingt Osaka aber mit einem Servicewinner standesgemäß. Anschließend lässt die Japanerin einen weiteren starken Aufschlag folgen und hat nun selbst Spielball.
4:4
 
Rumms! Eine ganz starke Vorhand von Kvitova in die Rückhandecke der Gegnerin. Osaka hadert und muss nun den nächsten Breakball abwehren.
4:4
 
Aber Osaka bewegt sich an der Grundlinie schlecht und kommt nach einem tollen Return Kvitovas unter Druck. Zum Glück für die Japanerin aber lässt die 29-Jährige auch diesen Breakball liegen. Erneut Einstand!
4:4
 
Nein! Osakas erster Aufschlag sitzt und lässt die Japanerin über Einstand gehen.
4:4
 
Bravo! Kvitova packt ansatzlos den Rückhandstopp aus und erspielt sich so zwei Breakbälle. Gelingt das nächste Break?
4:4
 
Rahmentreffer für Kvitova beim Stand von 15:30. Osaka ist wieder da - jetzt steht ein ganz wichtiger Punkt an!
4:4
 
Doch Kvitova schlägt zurück! Gefrustet durch den Verlust des Aufschlages geht die Tschechin mutig in die Returns und wird belohnt. Im Eiltempo steht es 0:30 und Osaka muss wieder zittern.
4:4
 
Und gleich der nächste Doppelfehler hinterher! Auf einmal ist Osaka wieder im Match und schafft das Re-Break zum 4:4.
3:4
 
Doppelfehler! Jetzt zeigt Kvitova Nerven. Osaka mit dem ersten Breakball im Match!
3:4
 
Hoppla! Dann aber wird Kvitova etwas zu fahrlässig und gibt Osaka die Chance auf ein Comeback. Ohne groß aufzutrumpfen ist die Japanerin wieder da und geht erstmals bei Aufschlag der Gegnerin über Einstand!
3:4
 
Die Returns Osakas aber sind zu unbeständig. Erst kann Kvitova nach einem Rückschlag per Rückhandwinner brillieren, dann verzieht die Japanerin eine Vorhand knapp hinter die Grundlinie. 40:15, zwei Spielbälle gehen nach Tschechien!
3:4
 
Dann aber glänzt die Tschechin mit einer schönen Serve-and-Volley-Variante. Per Smash gelingt der Ausgleich zum 15 beide.
3:4
 
Jetzt wackelt Kvitova etwas. Eine Rückhand die Linie entlang bleibt an der Netzkante hängen - 0:15.
3:4
 
Osaka bleibt dran und verkürzt auf 3:4! Wird es nochmal spannend im ersten Satz?
2:4
 
So langsam scheint Osaka ihren Rhythmus zu finden. Mit einem Ass erspielt sich die 22-Jährige drei Spielbälle.
2:4
 
Endlich lässt auch mal Naomi Osaka aufhorchen! Gegen die Laufrichtung gelingt der Japanerin eine ganz starke Vorhand-cross zum 15:0!
2:4
 
Nach einem Doppelfehler schüttelt siche Kvitova kurz und holt sich anschließend mit einer tollen Vorhand an die Grundlinie das Spiel. 4:2!
2:3
 
Statt Winner von Kvitova sind es derzeit Unforced Errors Osakas, die das Match dominieren. Schon der dritte der Japanerin in diesem Aufschlagspiel - 40:0 für die Tschechin!
2:3
 
Zu einfache Fehler bei Osaka - vor allem nach zweitem Aufschlag der Tschechin. So wird das nichts mit einem Re-Break im ersten Satz. 15:0!
2:3
 
Aber Osaka bewahrt die Nerven! Zwei gute Aufschläge in Folge reichen, um den Anschluss zu halten. 2:3, weiterhin liegt Kvitova mit einem Break vorne.
1:3
 
Immerhin mal wieder ein freier Punkt nach dem Aufschlag für Osaka. Bei 30 beide aber ist der nächste Ballwechsel umso entscheidender.
1:3
 
Wow! Ansatzloser Rückhandwinner von Kvitova, der Osaka ganz alt aussehen lässt - 15:30.
1:3
 
Ganz anders die Tschechin, die gleich vom Return weg Druck erzeugt. Erneut muss Osaka über 15 beide gehen - es läuft noch nicht bei der Japanerin.
1:3
 
Zwei gute erste Aufschläge später steht es 3:1 für Kvitova! Der Return bei Osaka gelingt bislang kaum.
1:2
 
Doch diesen Fehler lässt Kvitova nicht lange auf sich sitzen. Anschließend passt die Vorhand wieder und landet longline perfekt im Eck - 30:15!
1:2
 
Auch Kvitova kann Fehler machen! Beim Stand von 15:0 verzieht die Tschechin eine Vorhand ohne Not deutlich ins Aus.
1:2
 
Geht doch! Erst ein Ass, dann eine tolle Kombination aus Aufschlag und Volley; schon hat Osaka auch ihren ersten Spielgewinn im Sack.
0:2
 
Im richtigen Moment kommt der Aufschlag bei der Japanerin! Diese zwei freien Punkte in Folge dürften Osaka gut tun. Es geht über Einstand!
0:2
 
Osaka ist noch nicht da! Gleich der nächste Fehler der Japanerin und damit erneut zwei Breakbälle für Kvitova!
0:2
 
Kvitova zaubert! Erst ein weiterer Vorhandwinner, dann ein glänzender Rückhandstopp genau hinters Netz. 15:30!
0:2
 
Osaka hat derweil noch etwas Mühe und ist auf einen guten ersten Aufschlag angewiesen. Das klappt schon mal etwas besser mit einem Servicewinner zum 15:0.
0:2
 
Perfekt! Ein Traumstart für Kvitova, die mit einem Ass das erste eigene Aufschlagspiel zu Null einfährt. 2:0!
0:1
 
Und gleich ein Servicewinner hinterher - 30:0!
0:1
 
Wow! Kvitova marschiert in den ersten Minuten förmlich durch die Ballwechsel. Eine weitere brillante Vorhand die Linie entlang ist für Osaka unerreichbar.
0:1
 
Dann aber ist Kvitova zur Stelle! Ein toller Return gefolgt von einem noch besseren Smash bringen der Tschechin das Break und die 1:0-Führung.
0:0
 
Starker Beginn von Kvitova! Die Tschechin erspielt sich mit dem nächsten Winner zwei Breakbälle. Den ersten aber wehrt Osaka mit einem wichtigen Ass ab!
0:0
 
Beim Stand von 15 beide hat die Tschechin Glück mit der Netzkante. Osaka kommt zwar am Netz zwar noch an den Ball, ist gegen den anschließenden Passierschlag aber chancenlos.
0:0
 
Starker Return von Kvitova, mit dem sie Osaka gleich unter Druck setzt. Die anschließende Vorhand der Japanerin landet am Ende im Netz - 0:15!
0:0
 
Osaka eröffnet diese WTA Finals und serviert zuerst - auf geht's!
Warm-up
 
Nach einer imposanten Eröffnungszeremonie geht es auf dem Centre Court in Shenzhen nun endlich ums Sportliche. Osaka und Kvitova sind bereits auf dem Platz angekommen und spielen sich warm. In wenigen Minuten kann es also losgehen!
Head-2-Head
 
Der direkte Vergleich beider Spielerinnen ist schnell zusammengefasst: Das einzige Duell der beiden Damen fand Anfang des Jahres in der Rod Laver Arena zu Melbourne statt - dort holte sich Naomi Osaka nach einem Dreisatzkrimi den ersten Majortitel des Jahres.
Osaka 2019
 
Doch in diesem Jahr ist die Weltranglistendritte weitaus gefestigter - auch durch den Trainerwechsel - und hat sich in der Weltelite absolut etabliert. Neben dem zweiten Grand-Slam-Titel in Down Under holte sich Osaka Ende September in Bejing und passenderweise auch im japanischen Osaka den Turniersieg. Damit geht sie in diesen Finals zweifellos als Mitfavoritin an den Start.
Osakas Finals-Bilanz
 
Naomi Osaka qualifizierte sich erst zum zweiten Mal für das Saisonfinale der WTA Tour. Im letzten Jahr jedoch scheiterte die Japanerin krachend und schied mit drei Niederlagen in der Gruppenphase chancelos aus.
Kvitova 2019
 
Doch das ist Vergangenheit; wie sieht die Gegenwart bei Kvitova aus? Das Jahr startete vielversprechend mit dem Finaleinzug bei den Australian Open, wo letztlich ausgerechnet die heutige Gegnerin den Titel errang. Mit zwei Siegertrophäen in Rom und Sydney aber ließ die zweimalige Wimbledonsiegerin aufhorchen und steht zu Recht als Weltranglistensechste im erlesenen Kreis der Finalistinnen.
Oldie Kvitova
 
Im ersten Duell muss sich Kvitova, mit 29 Jahren fast schon die Veteranin in der Gruppe, gegen die 22-jährige Osaka messen. Für die Tschechin ist es bereits die siebte Teilnahme bei den WTA Finals - im Jahr 2011 konnte sie bei ihrer ersten Teilnahme den einzigen Titel einfahren.
WTA Finals 2019
 
Ein langes Tennisjahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und traditionsgemäß kämpfen die acht besten Spielerinnen der Saison im großen Finale um die Krone bei den WTA Finals. Heute stehen die Matches in der "Red Group" an: Zu Beginn trifft Naomi Osaka auf Petra Kvitova, direkt im Anschluss geht es zwischen Ashleigh Barty und Belinda Bencic zur Sache.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den WTA-Finals zum Gruppenspiel zwischen Naomi Osaka und Petra Kvitova.
Weltrangliste
Spielerprofile
N. Osaka
Ranking:
3
Geburtsd.:
16.10.1997
Größe:
1.80
Gewicht:
69
Bilanz:
39-13
Preisgeld:
USD 14.417.479
P. Kvitova
Ranking:
7
Geburtsd.:
08.03.1990
Größe:
1.82
Gewicht:
70
Bilanz:
37-17
Preisgeld:
USD 31.066.637